Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Samstag, den 12. September 2020 07:00

Helga Gratzer folgt auf Andrea Stadler


v.l.n.r. Vizebürgermeister Hari Fallend, GV Andrea Stadler, Frauenvorsitzende Helga Gratzer und Bürgermeister Rudi Mayr

Neue Vorsitzende für das SPÖ Frauennetzwerk Klaus-Steyrling-Kniewas

Bei der Vollversammlung des Frauennetzwerkes wurden die Weichen für die Zukunft gestellt. Frau Gemeindevorstand Andrea Stadler übergab nach 18 erfolgreichen Jahren den Vorsitz an Helga Gratzer. In ihrem sehr informativen Rückblick auf ihre Amtszeit verwies Andrea Stadler auf unzählige Unterstützungen an bedürftige und in Not geratene Personen durch das Netzwerk. Gerne erinnert sie sich auch an viele gesellige Anlässe und den Besuch in Einrichtungen von MitbewohnerInnen, die es nicht so leicht im Leben haben. Der jährliche Adventmarkt mit dem Binden von Kränzen und Türzöpfen, die Kinderferientage, viele Zusammentreffen und Veranstaltungen in Kooperation mit der Gesunden Gemeinde waren die Highlights ihrer Amtszeit.

Bei der anschließenden Wahl wurden die neue Vorsitzende Helga Gratzer, ihre Stellvertreterin Ulli Fitzinger, Mag. Anna Steinert als Schriftführerin und Sigi Keller als Kassierin sowie alle anderen Funktionärinnen einstimmig gewählt.

In ihrer Antrittsrede unterstrich die neue Vorsitzende Helga Gratzer, dass sie den bewährten Weg weiterführen möchte und neben der Installierung eines Frauenstammtisches und anderen Aktionen den Frauen noch mehr Möglichkeiten zum Einbringen ihrer Anliegen bieten möchte.

SPÖ-Vorsitzender Bürgermeister Rudi Mayr und Vizebürgermeister Hari Fallend bedankten sich bei Andrea Stadler und Ihrem Team für die deutlich erkennbare soziale Handschrift durch das Frauennetzwerk in der Gemeinde Klaus und sicherten auch dem neu gewählten Team ihre beste Unterstützung zu. Bürgermeister Rudi Mayr lud das Netzwerk zur Mitarbeit beim Agenda 21 Prozess der Gemeinde ein und versprach auch bei der Aufstellung der Kandidat/innen der Liste für die nächste Gemeinderatswahl im Jahr 2021 die Hälfte der Listenplätze mit Frauen zu besetzen.

Bei einem kleinen Imbiss nach der Vollversammlung im Badebiotop Steyrling gab es noch genügend Zeit um neue Ideen und Vorschläge zu diskutieren.

 

Bild 1 (alle Rita Kerbl): v.l.n.r. Vizebürgermeister Hari Fallend, GV Andrea Stadler, Frauenvorsitzende Helga Gratzer und Bürgermeister Rudi Mayr

Bild 2: Bürgermeister Rudi Mayr bedankt sich beim Biotopmitarbeiter Bernhard Maurer für den Einsatz der „Woidbader“ für das Badebiotop Steyrling.


Mehr in dieser Kategorie: