Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Sonntag, den 13. September 2020 07:00

Tragischer Motorradunfall


Bergung des Motorrads

Biker und Sozia sterben nach verhängnisvollen Sturz auf der B 153 noch an der Unfallstelle

Samstag 12. September 2020,  Gegen 13:23 Uhr wurden die Kameraden der FF Mitterweissenbach und der Hauptfeuerwache Bad Ischl zu einem Fahrzeugbrand ins Weissenbachtal alarmiert.

Ein 53-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden fuhr am 12. September 2020 um 13:20 Uhr mit seinem Motorrad in Mitterweißenbach auf der B 153 bei Strkm 10,3 von Bad Ischl kommend in Richtung Attersee. Auf dem Sozius saß seine gleichaltrige Gattin. In diesem Bereich befindet sich eine leichte Linkskurve. Weiters führt die B 153 in diesen Bereich über eine Brücke über den Steinbach (Rampe 600). Aus noch ungeklärter Ursache kam der 53-Jährige auf das Straßenbankett. In weiter Folge wurde das Motorrad über den Steinbach geschleudert und prallte am gegenüberliegenden Ufer des Baches gegen den dortigen Felsen.

Der Lenker stürzte vom Motorrad auf den neben dem Bach liegenden Steig. Die Mitfahrerin stürzte ebenfalls vom Motorrad und kam am Straßenbankett zu liegen. Beide Unfallbeteiligten verstarben noch am Unfallort. Der Tod wurde von der behandelnden Notärztin um 13:35 Uhr festgestellt.
Die herbeigerufenen Kameraden der FF Bad Ischl löschten den Flurbrand und bargen das Kraftfahrrad mit dem Kran vom schweren Rüstfahrzeug.

Im Einsatz standen die Kameraden der Feuerwehr Mitterweissenbach sowie der Hauptfeuerwache Bad Ischl, das Rote Kreuz mit drei Sanitätseinsatzwägen und einem Notarztwagen, der Rettungshubschrauber Martin 3 und mehrere Beamte der Polizei.


Bild (c) FF Bad Ischl


Mehr in dieser Kategorie: