Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Sonntag, den 13. September 2020 07:00

Sicher schwimmen und saunieren


Bürgermeisterin Elisabeth Teufer, Stadtamtsleiter Florian Riegler und Alois Freudenthaler, Leiter der Badeanlage, treffen alle notwendigen Maßnahmen, damit sich die Badegäste trotz der besonderen Umstände sicher und wohlfühlen

Am 12. September sind das Freistädter Hallenbad und die Saunawelt wieder geöffnet

„Wir haben für die Öffnung unserer Badeanlage sämtliche Schutzmaßnahmen getroffen. Ich wünsche unseren Gästen eine schöne und erholsame Zeit beim Schwimmen und Saunieren“, sagt Bürgermeisterin Elisabeth Teufer.

Warmbadetage am Wochenende
Am Samstag, 12. September, startet die Herbst-/Wintersaison in der Freistädter Badeanlage. Das Hallenbad ist von Dienstag bis Freitag zwischen 13 und 21 Uhr, am Samstag von 9 bis 21 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 9 bis 19 Uhr geöffnet. Montag ist Ruhetag.

Zum Schutz der Gäste dürfen sich maximal 80 Personen zur gleichen Zeit im Hallenbad-Bereich aufhalten. Auch die Anzahl der Schwimmer pro Becken ist limitiert. Es gelten die gewohnten Hygiene-Maßnahmen: Abstand halten und Desinfektionsmittel benutzen.

Familien können sich wieder auf Warmbadetage an den Wochenenden freuen. Ab Samstagnachmittag bis Sonntagabend wird die Wassertemperatur auf kinderfreundliche 30°C erhöht. Außerdem sorgt eine aufblasbare Wasserrutsche an den Nachmittagen für noch mehr Badespaß. Die Rutsche wird an Samstagen, Sonn- und Feiertagen sowie in den Ferien zwischen 13.30 und 17 Uhr ins Wasser gelassen.

Entspannen in der modernen Saunawelt
In der modernen Saunawelt laden die Panoramasauna (85°C), die Waldsauna (90°C), die Finn-Sauna (80°C), die Biosauna (60°C), die Infrarotkabine sowie zwei Solarien zu erholsamen Stunden ein. Die Sauna ist von Dienstag bis Samstag zwischen 13 und 21 Uhr geöffnet, an Sonn- und Feiertagen von 13 bis 19 Uhr. Montag ist Ruhetag. Die Solarien können von Dienstag bis Freitag zwischen 8 und 20.30 Uhr, an Samstagen zwischen 9 und 20.30 Uhr und an Sonntagen zwischen 9 und 18.30 Uhr genutzt werden.

Es dürfen sich maximal 25 Personen zur gleichen Zeit im Saunabereich befinden. Die Anzahl der maximal zulässigen Gäste in den jeweiligen Saunakabinen ist abhängig von der Raumgröße. Die Beschilderung vor Ort ist zu beachten.

Das Sudhaus bleibt vorerst geschlossen. Die Finn-Sauna ist am Dienstag und Samstag zwischen 13 und 16.30 Uhr sowie am Donnerstag zwischen 13 und 21 Uhr exklusiv für Damen reserviert.

Verlängerung Jahreskarten
Da die letzte Hallenbad- und Sauna-Saison vorzeitig beendet werden musste, werden alle Jahreskarten verlängert: Jahreskarten für das Hallenbad um 60 Tage, für die Sauna um 90 Tage, da die Sauna-Saison unter normalen Umständen um ein
Monat länger gedauert hätte. Jahreskartenbesitzer sollen sich bei ihrem ersten Besuch an der Kassa der Badeanlage melden.


Bild (Stadtgemeinde Freistadt): Bürgermeisterin Elisabeth Teufer, Stadtamtsleiter Florian Riegler und Alois Freudenthaler, Leiter der Badeanlage, treffen alle notwendigen Maßnahmen, damit sich die Badegäste trotz der besonderen Umstände sicher und wohlfühlen.


Mehr in dieser Kategorie: