Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Sonntag, den 13. September 2020 07:00

Pflege-daheim-Bonus


Landeshauptmann Thomas Stelzer

LH Stelzer: „Müssen pflegenden Angehörigen unter die Arme greifen und entsprechend unterstützen“

LH Stelzer schlägt Bundesregierung vor, einen eigenen "Pflege-daheim-Bonus" wieder auf die Agenda zu setzen -  Angehörige leisten Großteil der Pflege und verdienen größte Wertschätzung

„Wir bekennen uns klar zur Unterstützung pflegender Angehöriger, denn sie leisten einen Großteil der Pflege“, betont Landeshauptmann Thomas Stelzer anlässlich des morgigen nationalen Aktionstag für pflegende Angehörige. Rund 80 Prozent der Pflege wird hierzulande im Familienverbund geleistet. „Es sind Kinder, die sich um ihre Eltern kümmern, Eltern, die sich um ihre Kinder kümmern, Enkel, die sich um ihre Großeltern kümmern. Wir sind hier nicht nur zu großem Dank verpflichtet, sondern müssen pflegenden Angehörigen unter die Arme greifen und entsprechend unterstützen.“

Daher schlägt Landeshauptmann Stelzer der Bundesregierung vor, den "Pflege-daheim-Bonus" wieder auf die Agenda zu setzen. Der Bonus stehe ganz konkret im Regierungsprogramm und sollte daher auch umgesetzt werden.

Es sei auch der größte Wunsch der älteren Menschen, so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden gepflegt und betreut zu werden. Diesem Wunsch wolle man nachkommen, so Stelzer, denn „ein Altern in Würde muss in Oberösterreich immer gewährleistet sein“.

Das Land OÖ hat bereits einen eigenen Urlaubszuschuss für Pflegende Angehörige gestartet. Weiters sei es das Ziel, die Tagesbetreuungsmöglichkeiten auszubauen.

„Aber auch für Pflegemitarbeiter muss es weiter zu Entlastungsmaßnahmen und Unterstützung kommen. Der derzeitige laufende Abbau des bürokratischen Aufwandes in Pflegeheimen ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung“, betont Stelzer.

 

Bild (c) Land OÖ

 


Mehr in dieser Kategorie: