Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Montag, den 11. Januar 2021 07:00

Echtes Postkartenmotiv


Winterstimmung bei der Nikolauskapelle im Wallfahrtsort Adlwang

Winterstimmung bei der Nikolauskapelle im Wallfahrtsort Adlwang

ADLWANG. Wie ein Postkartenmotiv sieht die Nikolauskapelle im Sulzbach im Wallfahrtsort Adlwang auf dieser gelungenen Aufnahme vom Drei-Königs-Tag aus, wo Neuschnee, Bewölkung und teilweise blauer Himmel für dieses herrliche Stimmungsbild sorgen.

Die kleine Kapelle wurde erst 1987 als Erinnerung an die verschwundene „St. Nikolaikirche im Sulzbach“ erbaut, die an diesem Ort vom 12. Bis zum Ende des 18. Jahrhunderts bestanden hatte. Vor knapp 34 Jahren, im Frühjahr 1987, errichteten Nachbarn und Freunde auf Initiative des Historikers Ernest Ulbrich im Wallfahrtsort Adlwang eine Kapelle zu Ehren des Heiligen Nikolaus und erinnert an jene „St Nikolai-Kirche am Sulzbach“, die an gleicher Stelle vom 12. bis ins 18. Jahrhundert bestand. Die heutige Nikolauskapelle hat sich seither zu einer kleinen Zelle des Gebetes und der Andacht entwickelt. Und das in der Kapelle liegende Fürbitten-Buch ist ein Magnet für viele weitgereiste Menschen, die darin ihre Anliegen niederschreiben.

Am Sonntag, den 31. Jänner 2021 um 19:30 Uhr findet vor dieser wunderschönen Kapelle im Freien statt und das Abstandhalten wird daher kein Problem sein. Die Nikolauskapelle erreicht man am Ortsende von Adlwang, in Richtung Nußbach auf der Seidledtstraße und über eine eigene Homepage: www.nikolauskapelle.at erfährt man alles Wissenswerte.

 

Bild (c) geh – Gerhard Hütmeyer