Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Dienstag, den 12. Januar 2021 07:00

Kasberg öffnet Talabfahrt Madlries


Der Kasberg präsentiert sich derzeit tiefwinterlich

Sehr gute Bedingungen im Familienskigebiet Kasberg | 40 cm Neuschnee in den nächsten Tagen erwartet

Das Familienskigebiet Kasberg bietet bereits sehr gute Pistenbedingungen. Ab sofort ist auch die Talabfahrt Madlries geöffnet. In den kommenden Tagen wird einiges an Neuschnee erwartet – und weiter am Vollbetrieb gearbeitet.

80 % aller Lifte am Kasberg offen
„Die Madlries ist bereits sehr gut zu befahren, wir planen, in den nächsten Tagen auch die zweite Talabfahrt (alte Familienabfahrt 2d) und weitere Pisten zu öffnen. Derzeit haben wir 80% der Liftanlagen in Betrieb. Die Pistenbedingungen sind sehr gut – der kommende Schneefall wird diese noch weiter verbessern und auch das Angebot erweitern“, so Thomas Holzinger, kaufmännischer Standortleiter der Almtal Bergbahnen.

Verständnisvolle und disziplinierte Gäste
Holzinger zeigt sich auch sehr zufrieden mit der Disziplin der Gäste. „Die Leute genießen ihre Zeit auf den Bergen und zeigen sich verständnisvoll und äußerst diszipliniert in Hinblick auf unsere Sicherheitsmaßnahmen.“ Alle Sicherheitsvorkehrungen gemäß der Covid-19-Verordnung findet man unter www.kasberg.at .

Tipp: Wochentags Skifahren am Kasberg
„Wer die Möglichkeit hat, sollte aktuell während der Woche unser Skigebiet genießen. Da ist viel Platz für lange Carving-Schwünge und entspanntes Skivergnügen“, so ein Tipp von Thomas Holzinger. „Der Neuschnee der kommenden Tage wird das Herz aller Wintersportfreunde sicherlich höher schlagen lassen.“

Auslastung zufriedenstellend
Die erschwerten Bedingungen aufgrund der Pandemie und der späte Start in die Skisaison lassen natürlich keinen Jubel bei den Almtal Bergbahnen aufkommen, dennoch zeigt sich Thomas Holzinger zufrieden mit der bisherigen Auslastung. „Wir müssen uns an den Rahmenbedingungen orientieren. Trotz aller Schwierigkeiten sind wir mit dem bisherigen Verlauf zufrieden und hoffen, dass in den kommenden Wochen noch viele Gäste den Kasberg besuchen – vielleicht auch unter der Woche“, so Holzinger.

Tickets online bestellen
Es wird empfohlen, die Skitickets online zu kaufen. So erspart man sich das Warten an den Kassen und es kommt zu weniger Kontakt im Wartebereich. Wer das Onlineticket mindestens eine Woche vor seinem (ersten) Skitag kauft, erhält das Ticket kontaktlos mit der Post zugesandt. Ansonsten erhält der Gast mit der Bestellbestätigung an der eigens ausgewiesenen Webshop-Kassa sein Ticket vor Ort. Wer bereits eine Keycard hat oder diese nach dem ersten Skitag am Kasberg behält, kann diese immer wieder ganz einfach online aufladen und somit direkt vom Parkplatz ins Skigebiet.

Aktuelle Infos aus dem Skigebiet
Alle Informationen über die geöffneten Anlagen und Pisten, Webcams für die Impressionen sowie laufend aktuelle Bilder und Informationen über Bruno Kasbär und das Skigebiet findet man unter www.kasberg.at, auf Facebook „Almtal-Bergbahnen Grünau“ und auf Instagram „kasberg.almtal.bergbahnen“.

Über die Almtal-Bergbahnen und die Tourismusregion Almtal-Salzkammergut

Oberösterreichische Gastfreundlichkeit, Skivergnügen und Gemütlichkeit versprechen den perfekten Familienskitag am Kasberg im Herzen des Salzkammergutes.

Umgeben vom Panorama der Salzkammergut-Region lädt der Kasberg zum Skifahren, Snowboarden und Spaß haben ein. 23 hervorragend präparierte Pistenkilometer, die weitläufige Kinderschiarena mit 3 Förderbändern, Maskottchen Bruno Kasbär, ein super Funpark sowie urige Hütten mit herzhaften Schmankerln begeistern hier besonders Familien. Der Kasberg bietet für Familien und Schulen zahlreiche Attraktionen, anfängerfreundliche Pisten und tolle Angebote, um einen unvergesslichen Skitag zu erleben. Für diejenigen, die Erholung und Ruhe pur genießen möchten, stehen unsere 3 beschilderten, präparierten Schneeschuh-Trails (leicht bis mittelschwer) und der Winterwanderweg von der Sonnalm bis zum Hochberghaus durch die zauberhafte Winterlandschaft zur Verfügung.

 

Bild (Kasberg): Der Kasberg präsentiert sich derzeit tiefwinterlich.