Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Samstag, den 20. Februar 2021 07:00

Hinterstoder und Wurzeralm


Hinterstoder und die Wurzeralm präsentieren sich weiterhin mit Traumbedingungen

Mit Traumbedingungen in den Frühling

Winter-Wandern-Wurzeralm mit zahlreichen Erlebnisstationen am 7. März 2021 | 4+1 Ticket zum Frühlingsskifahren

Das Wichtigste zuerst: die Skigebiete Hinterstoder und Wurzeralm werden vorerst auch im März weiterhin in Betrieb bleiben. Hinterstoder bleibt im durchgehenden Betrieb, die Wurzeralm ab März im Wochenendbetrieb von Freitag bis Sonntag. Derzeit herrschen beste Bedingungen für entspanntes Frühlingsskifahren. Auf der Wurzeralm findet heuer am Sonntag, 7. März 2021, bereits zum dritten Mal das Winter-Wandern für Familien statt, ein Erlebnistag im Schnee für Groß und Klein. Und ab März gibt es in beiden Skigebieten bis zum Saisonende das 4 + 1 Ticket, vier Stunden zahlen – fünf Stunden fahren.

„Das sind wir unseren treuen Gästen schuldig“
„Alle unsere Gäste können derzeit wirklich sensationelle Tage auf den Bergen erleben – sehr gute Schneeverhältnisse und angenehme Temperaturen. Wir setzen alles daran, den Seilbahnbetrieb trotz schwieriger Rahmenbedingungen im März aufrechterhalten zu können. Das sind wir unseren treuen Gästen und Saisonkartenbesitzern schuldig“, so Helmut Holzinger, Vorstand der Hinterstoder-Wurzeralm Seilbahnen AG. Hinterstoder fährt aller Voraussicht nach durchgehend bis zum Saisonende, auf der Wurzeralm ist durchgehender Betrieb bis Ende Februar und dann Wochenendbetrieb von Freitag bis Sonntag. „Wir haben beim Wochenendbetrieb den Freitag noch angehängt, da es zahlreiche Saisonkartenbesitzer mit einer Mo-Fr-Karte gibt.“

4+1 Ticket als Dankeschön für den Sonnenskilauf
Ab Anfang März gibt es ein Spezial-Ticket. Wer eine 4-Stunden-Karte in Hinterstoder oder auf der Wurzeralm kauft, kann diese flexibel einsetzen und statt der bezahlten vier Stunden fünf Stunden die Seilbahnen benutzen. Erwachsene zahlen dann 38 Euro auf der Wurzeralm und Kinder 20 Euro, in Hinterstoder kostet das 4 + 1 Ticket 40,50 € bzw. 21,50 €. „Diese Karte ist sicher ideal für das Frühlingsskifahren, weil man den Startzeitpunkt frei festlegen kann und die Sonne eine Stunde länger genießen kann“, so Helmut Holzinger. Auch die Schneemannkarte gilt für diese Sonderaktion.

Winter-Wandern-Wurzeralm am 7. März 2021
Der erste Sonntag im März steht auf der Wurzeralm ganz im Zeichen der Familien. Von 11 bis 15 Uhr stehen beim Winter-Wandern-Wurzeralm auf dem drei Kilometer langen Winterwanderweg mehrere Erlebnisstationen für Groß und Klein bereit. Getestet werden können Schneeschuhe oder Zipfelbobs. Wer am Fotopoint ein Bild mit dem Maskottchen „Sunny“ postet, kann am Gewinnspiel teilnehmen. Der Kinder-Skikurs mit der Skischule Wurzeralm beginnt bereits um 10 Uhr und endet um 12 Uhr, die Skiausrüstung gibt es gegen eine Leihgebühr von 20 Euro im Skischulbüro bei der Bergstation. Das Winter-Wandern-Wurzeralm wird gemeinsam mit dem Familienreferat OÖ organisiert.

Eine Anmeldung bis zum 4. März 2021 über das Familienreferat des Landes OÖ ist unbedingt erforderlich, da es eine limitierte Teilnehmerzahl gibt. Die Teilnahme kostet für zwei Elternteile und alle auf der OÖ Familienkarte eingetragenen Kinder 43 Euro, für einen Elternteil mit allen eingetragenen Kindern 28 Euro. Der Preis beinhaltet die Berg- und Talfahrt mit der Standseilbahn sowie das gesamte Erlebnisprogramm, ist jedoch kein Familienskiticket.

Wichtiges zum unbeschwerten Vergnügen
Um allen Gästen auch in Corona-Zeiten ein unbeschwertes Skivergnügen zu ermöglichen, müssen gewisse Sicherheitsvorkehrungen eingehalten werden. Die wichtigsten sind das Tragen der  FFP2-Masken und die 2-Meter-Abstandsregel. Aufgrund der notwendigen Kontingentierung können keine Mehrtages- und Wochenkarten verkauft werden. Alle Details zum Covid-19-Sicherheitskonzept findet man auf www.hiwu.at unter https://skisport.com/Hinterstoder/de/Covid-19-Sicherheitskonzept und https://skisport.com/Wurzeralm/de/Covid-19-Sicherheitskonzept

Aktuelle Informationen auf der Homepage
Um wirklich stets aktuell informiert zu sein, empfiehlt Holzinger den regelmäßigen Blick auf die Homepage www.hiwu.at  Hier gibt es auch alle Details zum Sicherheitskonzept.

 

 

Bild (© Skischule Wurzeralm "all in one"): Hinterstoder und die Wurzeralm präsentieren sich weiterhin mit Traumbedingungen


Mehr in dieser Kategorie: