Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Sonntag, den 21. Februar 2021 07:00

Coronabedingte Absage


LAbg. Michael Gruber

LAbg. Michael Gruber: Bundesheer-Notfallsanitäter fürchten um Pflichtpraktikum

Fliegerhorst Vogler/Hörsching: „Derzeit absolvieren fünf Soldatinnen und Soldaten aus Oberösterreich die Notfallsanitäterausbildung in Wien. Ab 1. März sollte diese Ausbildung mit einem 8-wöchigen Pflichtpraktikum beim Roten Kreuz in Oberösterreich abgeschlossen werden. Dieses Praktikum benötigen die Soldaten zur Fortsetzung ihrer Ausbildung zum Unteroffizier. Leider wurde nun bekannt, dass dieses Praktikum seitens des Roten Kreuzes aufgrund der Corona Pandemie gestrichen wird“, zeigt sich der Landesvorsitzende der AUF/AFH-OÖ LAbg. Michael Gruber verärgert.

„Gerade in der Pandemie benötigen wir ausreichend Sanitätsfachpersonal in allen Einsatzorganisationen“, unterstreicht Gruber und appelliert an das Rote Kreuz, das Praktikum für die Sanitäter zu ermöglichen. „Das Bundesheer leistet auch in Oberösterreich einen wesentlichen Beitrag zur Bekämpfung der grassierenden Pandemie. Ohne diese Unterstützung mit dem Personal des Bundesheeres könnten die unzähligen Teststraßen nicht betrieben werden!“

„Wir fordern deshalb, dass die Soldatinnen und Soldaten ihr Pflichtpraktikum beim Roten Kreuz in Oberösterreich wie geplant absolvieren können. Oberösterreich braucht das Bundesheer und ausgebildetes Sanitätspersonal aktuell dringender als dies in der Öffentlichkeit kommuniziert wird. Unsere Soldatinnen und Soldaten sind auch in Corona-Krise eine wichtige Stütze, auf die Verlass ist.“ 

 

Bild (c) Land OÖ