Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Donnerstag, den 04. März 2021 07:00

Kennzeichen abgenommen


Polizei - Symbolbild

Massive Lenkzeitenüberschreitungen und schwere technische Mängel bei LKW-Zug auf der A1 festgestellt

Bedienstete der Autobahnpolizeiinspektion Amstetten konnten am 2. März 2021, gegen 09.00 Uhr, am Verkehrskontrollpunkt Haag, A1 Westautobahn Fahrtrichtung Salzburg, einen Lkw anhalten, der von einem 52-jährigen griechischen Staatsbürger gelenkt wurde. Bei der anschließenden Lenker- und Fahrzeugkontrolle konnte festgestellt werden, dass der Lenker den Fahrtenschreiber insgesamt elf Mal manipuliert habe, um so die Übertretungen hinsichtlich der gesetzlich vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten zu verschleiern.

Er soll die erlaubte Lenkzeit von zehn Stunden pro Tag mehrmals weit überschritten haben, wobei die längste durchgehende Fahrt zwölf Stunden, mit lediglich einigen Minuten Unterbrechung, betragen habe. Insgesamt wurden dem 52-Jährigen 22 sehr schwere Übertretungen der Lenk- und Ruhezeitbestimmungen nachgewiesen. Weiters wurden an dem Fahrzeug durch die technischen Sachverständigen des Amtes der Niederösterreichischen Landesregierung zahlreiche schwere technische Mängel festgestellt.

Die Kennzeichen des Fahrzeuges, welches einen Kilometerstand von 1,4 Millionen aufwies, wurden vorläufig abgenommen. Der Lenker wird bei der Staatsanwaltschaft St. Pölten und der Bezirksverwaltungsbehörde Amstetten zur Anzeige gebracht.


Mehr in dieser Kategorie: