Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Sonntag, den 04. April 2021 07:00

Feuerwehreinsatz in Linz


Feuerwehr am Brandort

Brand im Theater Phönix rasch unter Kontrolle

Die Berufsfeuerwehr Linz wurde von benachbarten Mietern zu einem Brand in das Phönix Theater in der Wiener Straße (Nähe Unionkreuzung) gerufen. Aufgrund dem Eingang mehrerer Notrufe wurde seitens Nachrichtenzentrale der BF-Linz umfassend alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehrfahrzeuge an der Einsatzstelle schlugen bereits Flammen aus einer durchgebrannten Lichtkuppel im hinteren Teil des Theaters. Von der Straßenseite her, also dem Ankunftsort der Einsatzkräfte, war zu diesem Zeitpunkt vom Brandgeschehen noch nichts zu erkennen.

Im Zuge der ersten Erkundungsmaßnahmen durch den Einsatzleiter konnte dann eine Rauchentwicklung im Innenhof festgestellt- und somit der Brand von außen lokalisiert werden.

Aufgrund dieser Erkenntnisse verschaffte sich die Feuerwehr über den auf der Wiener Straße befindlichen Haupteingang Zutritt zum Theater. Da in dieser frühen Phase des Einsatzes noch keine verantwortliche Person des Theaters vor Ort war, geschah dies durch das Einschlagen einer Glastür.

Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurde mit mehreren Atemschutztrupps im Innenangriff vorgegangen und eine weitere Löschleitung über die geschmolzene Dachkuppel von außen vorgenommen.

Durch die gleichzeitige Verwendung einer Überdruckbelüftung mittels mobiler Ventilatoren und dem sich rasch einstellenden Löscherfolg, konnte die Brandausbreitung auf dem Probenraum hinter der Bühne, von dem auch der Brand ausgegangen war, beschränkt werden. Die Brandursache ist derzeit noch unbekannt.

Schon wenige Minuten nach dem Beginn der Löscharbeiten konnte das Kommando „Brand unter Kontrolle“ und kurz darauf die Rückmeldung „Brand aus“ gegeben werden.

Die örtlichen Feuerwehren (BF und FF) waren mit insgesamt 43 Mann und 9 Fahrzeugen im Einsatz

 

Bild 2 (c) BF Linz


Mehr in dieser Kategorie: