Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Montag, den 05. April 2021 07:00

Nach prekärer finanzieller Lage


VBGM Sozialreferent Peter Aichmayr, Barbara Greinecker, BGM Ing. Rudolf Scharinger, Annemarie Schimek, Barbara Weilguny

Schnelle Hilfe für das Eltern-Kind-Zentrum Traun

Der Verein Eltern-Kind-Zentrum Traun besteht seit dem Jahr 1995 und ist im Bereich der Betreuung, Beratung und Unterstützung von Eltern und Kleinkindern in Traun sehr erfolgreich tätig. Es wird laufend ein interessantes, kunterbuntes Programm angeboten, welches sich auch großer Beliebtheit erfreut. Aufgrund der besonderen Umstände in dieser herausfordernden Zeit musste auch das EKIZ sehr oft seine Türen schließen. So konnte im vergangenen Jahr lediglich 19 Wochen geöffnet werden. Die Fixkosten sind jedoch weiterhin zu tragen.

Aufgrund dessen ist die finanzielle Lage prekär, eine Auflösung des Vereins droht. Auf Initiative des Trauner Bürgermeisters Ing. Rudolf Scharinger hat der Gemeinderat der Stadt Traun deshalb einstimmig beschlossen, die vorgesehene Subvention in Höhe von € 25.000,- sofort auszuzahlen und den Verein somit zu retten. So kann der Verein Eltern-Kind-Zentrum bis zur Wiedereröffnung weitergeführt werden. "Schnelle Hilfe ist gerade jetzt enorm wichtig. Speziell unsere Vereine brauchen rasche Unterstützung, damit wir uns nach der Krise weiterhin an unserer vielfältigen Vereinslandschaft erfreuen können. Sie sind einfach ein wesentlicher und wichtiger Bestandteil unserer Heimatstadt Traun", so BGM Ing. Rudolf Scharinger und sein VBGM Sozialreferent Peter Aichmayr.

 

Bild (Stadtarchiv Traun): v.l.n.r.: VBGM Sozialreferent Peter Aichmayr, Barbara Greinecker (Abteilungsleiterin Sozialservices Stadtamt Traun), BGM Ing. Rudolf Scharinger, Annemarie Schimek (Obfrau Ekiz Traun), Barbara Weilguny (Obfrau-Stellvertreterin Ekiz Traun)


Mehr in dieser Kategorie: