Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Mittwoch, den 07. April 2021 07:00

Neptunbrunnen am Bauernberg saniert


Vizebürgermeister Bernhard Baier zeigt sich erfreut, dass der Neptunbrunnen am Bauernberg rechtzeitig zum Frühlingsbeginn in Betrieb gehen kann. Im Bild mit Steinmetzmeister Gerhard Fraundorfer.

Inbetriebnahme der Linzer Zier- und Trinkwasserbrunnen bis Ende April

Nach einer umfangreichen Reparatur aufgrund eines Rohrbruchs steht der für längere Zeit außer Betrieb gewesene Neptunbrunnen am Bauernberg der Linzer Bevölkerung erneut zur Verfügung. Die Zierbrunnenanlage musste im Herbst vergangenen Jahres zerlegt und die Skulptur abgebaut werden. Die bereits verrostete Befestigung im Inneren wurde aus Sicherheitsgründen saniert. 

In Summe sorgen im gesamten Stadtgebiet aktuell 120 Brunnen – davon zirka 30 Zierbrunnen und 90 Anlagen zur Trinkwasserentnahme – für Abkühlung und Erfrischung. Deren Inbetriebnahme erfolgt nun schrittweise bis Ende April. Dafür wird die Trinkwasserqualität überprüft, die Wasserleitungen zu den Entnahmestellen müssen intensiv gespült werden. 

„Alle Durstigen können das frische Wasser kostenlos abfüllen. Dafür sollte es jedoch in mitgebrachte Flaschen abgefüllt und der entsprechende Mindestabstand zu anderen BenützerInnen eingehalten werden“, appelliert der für Stadtnatur und Lebensqualität zuständige Vizebürgermeister Bernhard Baier an die LinzerInnen.

Die Erfrischungsstationen sind vorwiegend auf Spielplätzen, Parks und Märkten zu finden: So unter anderem am Hauptplatz beim großen Blumenbeet, am Landhausplatz, beim Steinmetzplatzl in Alturfahr oder beim Spielplatz am Damm am Donauufer in Urfahr. Zierbrunnen stehen beispielsweise am Südbahnhofmarkt, vor dem Cafe Traxlmayr auf der Promenade oder auf der Spittelwiese. 

Die bis in den Herbst geöffneten öffentlichen Trinkanlagen sind auch online abrufbar unter: webgis.linz.at – Brunneninfo.

 

Bild (c) Stadt Linz