Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Montag, den 13. September 2021 07:00

Radl-Pass für Waidhofen


Margit L. Watzinger (Stadtmarketing), Bürgermeister Mag. Werner Krammer und Stadtrat Mag. Erich Leonhartsberger (v.l.).

Fahrrad fahren, einkaufen und gewinnen

Einkaufen mit dem Fahrrad schont die Umwelt, hält fit und ein Abstellplatz ist immer schnell gefunden. Mit dem Waidhofner Radl-Pass können alle, die ihre Einkäufe mit dem Fahrrad erledigen, attraktive Preise gewinnen. „Waidhofen ist die Stadt der kurzen Wege. Viele Erledigungen des täglichen Lebens können zu Fuß oder mit dem Fahrrad getätigt werden. Einmal mehr auf das Auto verzichten und mit dem Radl-Pass vielleicht sogar verlockende Preise gewinnen“, betont Bürgermeister Werner Krammer. Verkehrsstadtrat Erich Leonhartsberger ergänzt: „Dies ist eine weitere Aktion, die das fahrradfreundliche Waidhofen unterstreicht, um die täglichen Wege in Waidhofen mit dem Fahrrad zurückzulegen“

1. Preis: Gutschein von Radsport Ginner über 400 Euro
2. Preis: Fahrradhelm von Radsport Ginner
3. Preis: Fahrt mit dem Esletzbichler-Ybbstal-Radtaxi für vier Personen im Gesamtwert von 88 Euro*

Und so geht’s!
Jeden Einkauf, der mit dem Fahrrad erledigt wird, belohnen die teilnehmenden Geschäfte mit einem Stempel in den Radl-Pass. Mit neun Stempeln ist der Radl-Pass voll und kann in den teilnehmenden Geschäften und im Offenen Rathaus abgegeben werden. Abgabeschluss ist Freitag, 5. November 2021.
„Der Verein Stadtmarketing unterstützt die Aktion gerne“, so Obfrau Margit L. Watzinger, „Auch selber erledige ich gerne viele Wege mit dem Fahrrad“.

Die Aktion läuft von 15. September bis 31. Oktober 2021. Radl-Pässe sind in den teilnehmenden Geschäften und im Bürgerservice des Offenen Rathaues erhältlich.

 

Bild (c) Stadt Waidhofen