Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Mittwoch, den 15. September 2021 07:00

Int. Turnier in Suhl


STEELVOLLEYS jubeln über den 3:2-Sieg gegen Prag

STEELVOLLEYS besiegen Prag

Die STEELVOLLEYS Linz Steg haben von Freitag bis Sonntag am internationale Vorbereitungsturnier in Suhl teilgenommen. Gegen Prag konnten sich die Linzerinnen am Samstag mit 3:2 durchsetzen, während sich die Gastgeberinnen am Freitag als deutlich überlegen erwiesen. Das abschließende Duell mit dem Schweizer Team Schaffhausen ging mit 1:3 verloren.

Trainer Schwab: „Aufwand hat sich ausgezahlt“
Das internationale Turnier in Suhl war für die STEELVOLLEYS in jeder Hinsicht eine große Herausforderung. Nach der über fünfstündigen Anreise stand am Freitagabend noch das Auftaktmatch gegen die Gastgeberinnen am Programm. Obwohl sich die Linzerinnen mit Fortdauer des Spiels steigern konnten, reichte es für keinen Satzgewinn. Bereits am frühen Samstagnachmittag stand gegen Prag die zweite Begegnung am Programm. Die STEELGIRLS erwischten den besseren Start und gingen mit 2:0 in Führung. Nachdem die Tschechinnen auf 1:2 verkürzten, stand der vierte Durchgang auf Messers Schneide. Den Ausgleich konnten die Linzerinnen dennoch wegstecken und mit 3:2 gewinnen. Sonntagvormittag folgte das abschließende Spiel gegen Schaffhausen mit Ex-STEELGIRL Victoria Deisl. Die Salzburgerin behielt mit ihrem neuen Team die Oberhand und gewann mit 3:1.

Trainer Roland Schwab wertet das Turnier als gelungenen Auftritt: „Drei Spiele in knapp 40 Stunden und dazu eine lange Anreise gehen natürlich an die Substanz. Der Aufwand hat sich aber mit Sicherheit ausgezahlt. Suhl hat uns ähnlich wie zuletzt Wiesbaden klar im Griff gehabt. Gegen die anderen beiden Teams waren wir voll dabei und konnten gegen Prag im Tie-Break auch mentale Stärke zeigen. Vici Deisl hätten wir mit ihrem neuen Team natürlich gerne auch noch geschlagen. In Summe habe ich eine gute Leistung des Teams gesehen auf der wir für die nächsten Matches aufbauen können!“ Nach einem trainingsfreien Tag stehen von Dienstag bis Donnerstag mehrere Einheiten am Wochenplan. Ab Freitag sind die STEELVOLLEYS bereits wieder in Italien beim Turnier „Sempre Con Noi 2021“ in Carcare (nahe Genua) im Einsatz. Gegner sind dort unter anderem Erstligisten aus Slowenien (Nova Gorica) bzw. der Schweiz (Cheseaux). Am 25. September starten die STEELVOLLEYS mit dem Auswärtsspiel gegen die SG Erzbergmadln in die neue Saison. Einen Tag später beginnt auch der Ö-Cup mit dem Gastspiel beim Zweitligisten Purgstall.

Ergebnisse Turnier Suhl:
VfB Suhl – STEELVOLLEYS Linz-Steg 3:0
STEELVOLLEYS Linz-Steg – Prag 3:2
STEELVOLLEYS Linz-Steg – Kanti Schaffhausen 1:3

 

Bild (c) Steelvolleys