Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Sonntag, den 10. Oktober 2021 07:00

Landesbewerb in Sanitätshilfe


Teilnehmer/innen der Ortsstelle Kirchdorf

Die besten Sanitäter/innen kommen aus dem Bezirk Kirchdorf

Beim Landesbewerb in Sanitätshilfe, der am Samstag, den 02. Oktober in Schwertberg (Bezirk Perg) stattfand, haben Sanitäter/innen aus Kirchdorf und Grünburg hervorragende Ergebnisse erzielt. Nicht nur die Kategorie Silber, sondern auch ein Doppelsieg in der Gold-Kategorie konnte gefeiert werden.

Kirchdorfs Ortsstellenleiter Michael Kronberger setzte sich in der Königsdisziplin in Gold vor Sabrina Grillmayr durch und holte den Landessieg. Als dritter Teilnehmer der Ortsstelle Kirchdorf holte Erich Schunerits Platz 5. Auf Platz 8 konnte sich Maria Köberl von der Ortsstelle Grünburg klassieren. Gemeinsam sicherten sich die drei Sanitäter/innen der Ortsstelle Kirchdorf außerdem den Gesamtsieg in der Team-Kategorie in Silber. Die beiden Grünburger Gruppen aus Maria Köberl, Gerold Gassenbauer sowie Andreas Raffetseder und Anna Raffetseder, Raphael Sieghartsleitner sowie Dominik Seisenbacher-Sieghartsleitner erreichten Platz 5 und 6.

Auch im Bronze-Bewerb waren die Teilnehmer/innen erfolgreich: Hier konnte das junge Team aus Eileen Klampferer, Kevin Rauscher und Lukas Steinmaurer bei ihrem ersten Antreten gleich den eindrucksvollen 2. Rang unter 22 teilnehmenden Gruppen aus Ober- und Niederösterreich erringen. Die Gruppe aus Katrin Hieslmayr, Jochen Farthofer und Tobias Schmied erreichte nur knapp dahinter den vierten Rang, dicht gefolgt von Lisa Pointner, Kerstin Guger, Carina Humenberger und Sandro Schmidt auf Platz 5. Das Team aus Jochen Peters, Lukas Lehner und Raphael Schimpelsberger belegten den 14. Platz.

„Das Bewerbswesen ist im Roten Kreuz nicht nur für die kontinuierliche Vertiefung und Festigung der Lehrmeinung essenziell”, erzählt Ortsstellenleiter und Landessieger Michael Kronberger. „Besonders wichtig ist auch der regelmäßige soziale und fachliche Austausch zwischen den einzelnen Sanitäterinnen und Sanitätern bei den jährlich stattfindenden Bewerben. Es freut uns, dass wir nach einer langen und herausfordernden Zeit beim Bewerb in Schwertberg wieder viele Kolleginnen und Kollegen sowie langjährige Freundinnen und Freunde treffen durften.”

Neben theoretischem Fachwissen in Sanitätshilfe, Anatomie und Gerätelehre mussten die Bewerbsgruppen auch in mehreren Praxis-Stationen ihr Können aus dem Rettungsdienst unter Beweis stellen. So waren etwa mehrere verletzte Personen nach einem Kranunfall fachgerecht zu versorgen, bei einem Sucheinsatz im unwegsamen Gelände mit der Suchhundestaffel zusammenzuarbeiten und einen Kindernotfall abzuwickeln. Schauplatz waren mehrere Einrichtungen in und um der Gemeinde Schwertberg. Erstmals mussten Stationen auch in Zusammenarbeit von mehreren Gruppen gemeinsam bewerkstelligt werden.

Der Bezirk Kirchdorf feiert mit seinen Gruppen aus Kirchdorf und Grünburg seit Jahren regelmäßig hervorragende Erfolge in den Königsdisziplinen und zeigt, dass die Sanitäter/innen aus dem Bezirk auf Top-Niveau zu den besten des Landes zählen!

Den nächsten Bewerb wird 2022 Kirchdorf als Gastgeber ausrichten. Am 24. September des kommenden Jahres werden die Bewerbsgruppen des ganzen Bundeslandes in der Bezirkshauptstadt zu Gast sein. “Wir freuen uns schon heute über zahlreichen Besuch - es wird viel Spannendes zu sehen geben”, verspricht Kronberger.

 

Bild 1 (alle ÖRK-Kirchdorf): Teilnehmer/innen Ortsstelle Kirchdorf
Bild 2: Teilnehmer/innen Ortsstelle Grünburg