Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Donnerstag, den 02. Dezember 2021 07:00

Tod hinter dem Steuer


Rettungsfahrzeug - Symbolbild

44-Jähriger stirbt in Helpfau-Uttendorf nach mutmaßlichem medizinischen Notfall noch an der Unfallstelle

Zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang kam es am 30. November 2021 gegen 18 Uhr auf der B147 im Gemeindegebiet Helpfau-Uttendorf. Ein 44-jähriger Lenker aus dem Bezirk Braunau lenkte seinen Pkw von Burgkirchen kommend in Richtung Uttendorf. Der Mann befand sich alleine in seinem Fahrzeug. Laut Informationen der Einsatzkräfte dürfte der 44-Jährige vermutlich einen medizinischen Notfall erlitten haben und kam mit seinem Auto von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug fuhr über eine Böschung hinunter und anschließend ca. 400 Meter durch ein Feld und eine Wiese. Schließlich kam der Pkw bei einem dortigen Bach zum Stillstand.

Ein 48-jähriger Autofahrer bemerkte aus einer größeren Entfernung die Scheinwerfer des verunfallten Autos und verständigte seinen Nachbarn, welcher sich sofort zum Unfallort begab. Dort konnte er das Fahrzeug vom 44-jährigen Unfalllenker vorfinden und verständigte die Einsatzkräfte. Die Ersthelfer der FF Uttendorf konnten den Lenker aus dem Fahrzeug bergen und begannen sofort mit der Reanimation. Trotz allen Bemühungen der Einsatzkräfte verstarb der Mann noch an der Unfallstelle. Die FF Uttendorf war mit drei Fahrzeugen und ca. 30 Männern und Frauen im Einsatz.


Mehr in dieser Kategorie: