Sie sind hier: STARTSEITE
Montag, den 11. September 2017 11:56

Ein Jahr mit Dorfverstand


Ein Jahr mit Dorfverstand - Übergabe der Erinnerungstafeln

Eine Landjugend-Bilanz, die sich sehen lassen kann

Das Jahresthema 2017 der Landjugend Oberösterreich lautet „Dorfverstand – bewusst regional“. Ziel dieses Jahresthemas ist, das Bewusstsein für ländliche Regionen zu stärken und deren Einzigartigkeit zu unterstreichen. Sei es beim alltäglichen Lebensmitteleinkauf, bei der Berufswahl oder der Freizeitgestaltung, jede einzelne Landjugendgruppe konnte zu dieser Bewusstseinsbildung beitragen. Insgesamt beteiligten sich 105 Landjugend-Gruppen an der Aktion „Dorfverstand – bewusst regional“, an 53 dieser Gruppen wurde bei der Rieder Messe die Erinnerungstafel „Landjugend mit Dorfverstand“ für ihr besonderes Engagement überreicht.

Den Startschuss und Auftakt für das Jahresthema stellte die Informationsveranstaltung am 18. April dar, bei der neue und innovative Ideen wie zB eine App für Vereine präsentiert wurden. Um möglichst viele Menschen im ländlichen Raum zu erreichen, organisierte die Landjugend eine landesweite Verteilaktion von Produkten aus den Regionen. Am 22. Juli wurden an über 70 Plätzen in Oberösterreich Sackerln mit regionalen Schmankerln verteilt. Die Landjugend setzte damit ein Zeichen für regionale Lebensmittel. „Es darf uns nicht egal sein, woher unsere Lebensmittel kommen“, so Landjugend-Landesleiter David Greifeneder.

„Die Landjugend ist heute ein moderner, attraktiver und vielseitiger Verein für alle Jugendlichen am Land und eine wertvolle Bereicherung für den ländlichen Raum. Wie attraktiv diese Organisation ist, zeigen die Mitgliedszahlen: 22.000 Jugendliche nehmen momentan aktiv am Landjugend-Vereinsleben teil. Es freut mich besonders, dass die Landjugend jedes Jahr Tausende Jugendliche für ihre Projekte aktivieren kann. Die Verwendung regionaler Lebensmittel und die vielen von der Landjugend organisierten Projekte im ländlichen Raum sind mir als Landwirtschaftskammer-Präsident ein großes Anliegen, deswegen ist das Engagement der Landjugend in diesem Bereich besonders begrüßenswert“, stellt Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Reisecker fest.

Ein weiteres Highlight war die Veranstaltung „Landjugend trifft Landjugend“. Daran nahmen 84 Orts- und Bezirksgruppen teil. Sinn und Zweck war es, andere Gruppen kennen zu lernen und ihnen andere Regionen zu zeigen. Für die Durchführung von Aktionen und Projekten wurde der Regio-Pass ins Leben gerufen. In diesem wurden mögliche Aktionen aufgelistet, die zum Jahresthema durchgeführt werden konnten. Darin waren Ideen für Betriebsbesichtigungen, gesunde Jausen, Ferienpassaktionen, Imagefilme etc. enthalten. Für die Abwicklung einer Aktion wurden zwischen zehn und 25 Punkte vergeben.

Um nachhaltig ein Zeichen zu setzen, wurde der Titel „Landjugend mit Dorfverstand“, in Form einer Erinnerungstafel an jene Gruppen überreicht welche Aktionen passend zum Jahresthema durchgeführt und 65 Punkte im Regio-Pass erreicht haben. Diese Tafeln sollen auf die bewusste Regionalität, die diese Landjugendgruppen vorleben, hinweisen.

Diese Tafeln wurden am 9. September feierlich auf der Rieder Messe an 59 Landjugendgruppen verliehen. Folgende Gruppen konnten eine Erinnerungstafel mit nach Hause nehmen:

Landjugend Oberösterreich

Franking (BR)

Bezirk Braunau

Burgkirchen (BR)

Eferding Umgebung

Neumarkt im Mühlkreis (FR)

Vorchdorf (GM)

Gaspoltshofen (GR)

St. Agatha (GR)

Bezirk Grieskrichen

Pötting (GR)

Wertberg an der Krems (KI)

Kremsmünster (KI)

Bezirk Kirchdorf

Nußbach (KI)

Pettenbach (KI)

Grünburg-Steinbach (KI)

Kematen - Piberbach (LL)

Puchking (LL)

St. Florian - Niederneukirchen (LL)

Neuhofen - St.Marien (LL)

Allhaming (LL)

Perg

 

Mauthausen (PE)

Ried - Katsdorf (PE)

Schildorn (RI)

Lambrechten (RI)

Utzenaich (RI)

Bezirk Ried

Sarleinsbach (RO)

St. Martin (RO)

Diersbach (SD)

Münzkirchen (SD)

St. Marienkirchen (SD)

Bezirk Schärding

Bezirk Steyr – Land

Pfarrkirchen-Adlwang (SE)

Sierning-Schiedlberg (SE)

Rohr im Kremstal (SE)

St. Ulrich - Kleinraming (SE)

Oberneukirchen-Waxenberg-Traberg (UU)

Gramastetten (UU)

Schenkenfelden (UU)

Ottensheim - Puchenau (UU)

Frankenmarkt (VB)

Frankenburg (VB)

Bezirk Vöcklabruck

Oberwang (VB)

Wolfsegg – Ottnach – Manning - Atzbach (VB)

Fornach (VB)

Weikirchen (WL)

Sattledt (WL)

Pichl (WL)

Gunskirchen (WL)

Sipbachzell (WL)

Krenglbach (WL)

Eberstalzell (WL)

Steinhaus (WL)

Bad Wimsbach - Neydharting


Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, müssen Sie angemeldet sein!