Sie sind hier: STARTSEITE
Mittwoch, den 11. Oktober 2017 14:34

Aufgewärmt für Champions-League


Dominque Plattner - Beispielbild

4 : 1 Pflichtsieg von SPG Wels gegen den Badener AC

Mit noch etwas müden Beinen gingen die Spieler der SPG Walter Wels nach einem einwöchigen Trainingslager in Belgien in das Auswärtsspiel am Montag Abend gegen den Badener AC. Zum Auftakt zeigte der koreanische Neuzugang in Reihen der Welser beim letztlich klaren 3:0 dem aufstrebenden Badener Jungtalent Andreas Levenko seine Grenzen auf. Levenko hielt phasenweise gut mit dem aggressiven Spiel des Asiaten mit, war am Ende aber bei entscheidenden Ballwechseln meist „der Zweite“. Mehr Mühe als ihm wohl lieb war hatte der zweite Neuzugang der Welser, der Belgier Robin Devos bei seinem letztlich knappen 5 Satz Sieg gegen den Ukrainer Denis Zholudev. Devos der zuletzt beim Champions League Auftakt gegen den rumänischen Altmeister Adrian Crisan aufzeigte, fand nie so richtig ins Spiel, musste sogar in Satz 5 einen Matchball abwehren um dann im Nachspiel mit 12:10 auf 2:0 für die Gäste zu stellen.

Erstmals mit einer Niederlage ging Dominique Plattner beim 1:3 gegen Eric Glod von der Platte. Dafür revanchierte er sich im Doppel mit seinem Langzeitpartner Zsolt Petö beim letztlich sicheren 3:1 Sieg gegen das Badener Doppel für die aus seiner Sicht unnötige erste Niederlage in der laufenden Saison.

Den Schlusspunkt im Spiel setzte dann der serbische Teamspieler im Dress der Messestädter, Zsolt Petö, der aber ebenfalls über die volle Spieldistanz von 5 Sätzen gegen Andreas Levenko gehen musste. Am Ende stand der erwartete Pflichtsieg von 4:1 an der Anzeigetafel. Nach der harten Trainingswoche in Belgien war es uns bewusst, dass die Spieler noch etwas müde sein werden, so Wels Sportleiter Rudi Bräuml. Für das Spiel morgen gegen Ostrau ist aber sicher eine klare Leistungssteigerung nötig, so Wels Boss Bernhard Humer.

 

Bild: musste die erste Meisterschaftsniederlage hinnehmen, Dominque Plattner


Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, müssen Sie angemeldet sein!