Sie sind hier: STARTSEITE
Montag, den 12. März 2018 08:19

TT U21 Europameisterschaften


Karoline Mischek in action

Karoline Mischek in Minsk U21-EM-Fünfte - Andreas Levenko kam ins Doppel- und Einzel-Achtelfinale

Starke Doppel-Fünfte wurde Team-Küken Karoline Mischek bei den U21-Europameisterschaften in Minsk (BLR): Die Linzerin scheiterte mit Partnerin Airi Avameri (Est) wie im Vorjahr erst im Viertelfinale an den Rumäninnen Diaconu/Dragoman mit 1:3.

Im Einzel kam Ex-U18-Vize-Europameister Andreas Levenko ins Achtelfinale – verlor dort gegen Jiri Martinko (Cz) 2:4. Zuvor konnte der Niederösterreicher den amtierenden U18 Europameister Ioannis Sgouropoulos (Gri) 4:2-schlagen. Im Doppel war für Levenko mit Partner Alexandr Khanin (BLR) ebenso in der Runde der besten 16 Endstation – 1:3 gegen die Russen Chernov/Abusev.

Maciej Kolodziejczyk und Thomas Grininger wurden jeweils Gruppenzweite und scheiterten beim Auftakt der zweiten Phase.

Für die Talente geht es ab Dienstag mit den Polen Open weiter: Mit dabei sind Andreas Levenko, David Serdaroglu, Thomas Grininger, Alexander Chen und Narayan Kapolnek.

 

Bild (Photo Plohe): Karoline Mischek


Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, müssen Sie angemeldet sein!