Sie sind hier: STARTSEITE
Montag, den 09. Juli 2018 13:00

Handgelenksbruch ist vergessen


Eva Freiberger und Valerie Teufl in Porec

Sensationeller 5.Platz beim verspäteten Saisonstart in Porec für Eva Freiberger und Valerie Teufl

Beim internationalen Saisonstart beim FIVB 1* in Porec/Kroatien konnte das Oberösterreichische Beachvolleyball-Topduo Eva Freiberger/ Valerie Teufl den 5.Platz erreichen.

 

Zu Saisonbeginn schien es als ob die Saison für das Beachteam Freiberger/Teufl garnicht erst stattfinden würde. Ende April zog sich Eva Freiberger einen komplizierten Handgelenksbruch zu und musste sich einer schwierigen Operation unterziehen, in der ihr eine Titanplatte und zehn Schrauben eingesetzt wurden - Saisonende, so die Diagnose der Ärzte.

Acht Wochen später und fast uneingeschränkt konnte Eva Freiberger mit Dorina Klinger einen ersten Test bei einem Bayrischen Top-Turnier in Mühldorf absolvieren und dieses sogar am Ende ganz oben am Stockerl beenden. Somit bestätigte Eva auf eindrucksvolle Weise, dass die Saison trotz aller Diagnosen voll starten kann.

 

Bereits am Mittwoch machte sich das OÖ-Team mit Trainer Borys Frandofert mit dem Auto Richtung Kroatienauf, in der Annahme am nächsten Tag in der Qualifikation beim FIVB World Tour Stopp in Porec/Kroatien starten zu müssen. Nach einem kurzen Check der Setzliste wurde klar: Eva und Valerie können dank einer Abmeldung direkt im Hauptbewerb starten - die Freude war natürlich riesig.

Mit zwei klaren Siegen über Schweden bzw. Kroatien konnten Eva und Valerie direkt den Gruppensieg und somit den direkten Einzug ins Viertelfinale fixieren.

Dort wartete das an drei gesetzte Team Makhno/Makhno aus der Ukraine.Nach vielen hartumkämpften Ballwechseln hatte das Ukrainische Geschisterduo die Nase vorne und verhinderte den Halbfinaleinzug von Eva und Valerie.

Mit vielen guten Aktionen und der Gewissheit, dass noch Luft nach oben ist gehts für das Oberösterreichische Beachteam bereits am Dienstag weiter zu den nächsten World Tour Stopps ind Südkorea und China bei denen sie direkt im Hauptbewerb starten.

FIVB 1* Daegu (Südkorea) 13.07.-15.07.

FIVB 3* Haiyang (China) 18.07.-22.07.

 

Fotos (fivb.org): Eva Freiberger und Valerie Teufl in Porec


Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, müssen Sie angemeldet sein!