Sie sind hier: STARTSEITE
Montag, den 05. November 2018 08:00

Sensationelles Comeback


Siegerehrung mit Max Hageneder

Vizestaatsmeistertitel für Max Hageneder nach einjähriger Verletzungspause!

Max Hageneder holte sich bei den Judo Staatsmeisterschaften der allgemeinen Klasse in der Gewichtsklasse bis 90kg in Krems den Vizestaatsmeistertitel.

Nach einer schweren Knieverletzung Ende letzten Jahres stand Max Hageneder erstmals wieder bei einem Turnier auf der Matte und das in der für ihn neuen Gewichtsklasse bis 90kg - vorher ist er immer  bis 100kg gestartet. Insgesamt waren in dieser Gewichtsklasse 16 Teilnehmer am Start. Bis zum Finale musste Maximilian 3 Kämpfe absolvieren. Diese Kämpfe konnte er jeweils überlegen gewinnen. Dass er bis zum Einzug ins Finale nicht die leichtesten Gegner hatte, zeigt, dass zwei seiner Gegner sich noch bis zum 3. Platz vorkämpfen konnten.

Auch im Finale zeigte Max Hageneder, dass er in der Verletzungspause nichts verlernt hat. Er dominierte den Kampf und konnte auch durch eine Wazari-Wertung sogar in Führung gehen. Leider verlor Max Hageneder gegen Galaxy-Kämpfer Johannes Pacher noch knapp wenige Sekunden vor dem Kampfende.

Dennoch eine sensationelle Leistung nach der schweren Verletzungspause.

Für Judo Kirchham waren noch Lea Beiskammer und Alexander Schuster am Start:
Lea Beiskammer zeigte beherzte Kämpfe aber leider fehlte ihr an diesem Tag etwas das Glück und konnte nur einen Kampf für sich entscheiden, somit belegte sie den 5. Gesamtrang. Alexander Schuster verletzte sich leider beim ersten Kampf an der Schulter. Somit war die Chance auf eine gute Platzierung leider dahin.

Bilder: Franz Ketter


Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, müssen Sie angemeldet sein!