Sie sind hier: STARTSEITE
Donnerstag, den 11. Juli 2019 07:00

Judo Grand Prix in Budapest


Sabrina Filzmoser in action

Erstmals vertreten vier Welser bei einem Judo-Großturnier Österreichs Farben

Das gab es in der Vereinsgeschichte des traditionsreichen Welser Judoklubs (gegründet 1955) LZ Multikraft Wels noch nie: Gleich vier Judokas des Welser Bundesligaklubs werden ab 12. Juli Österreichs Farben beim Grand Prix in Budapest vertreten. Für Sabrina Filzmoser (bis 57 kg) und die drei Borchashvili-Brüder Kimran (bis 60), Wachid (bis 73) sowie Shamil (bis 81 kg, alle LZ Multikraft Wels) geht es am 12. und 13. Juli in der Laszlo-Papp-Arena um wichtige Olympia-Qualifikationspunkte.

Am Sonntag greift mit Daniel Allerstorfer (UJZ Mühlviertel) im Schwergewicht ein weiterer Oberösterreicher ins Kampfgeschehen ein.

In der Qualifikation für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio geht es nun in die wichtigste Phase, denn alle erkämpften Punkte zählen nun zu 100 Prozent. Die bis Juni 2019 gesammelten Qualifikations-Punkte wurden ja halbiert. Aus oberösterreichischer Sicht wäre nach dem derzeitigen Stand der Dinge nur Sabrina Filzmoser für Tokio qualifiziert. Mit Shamil Borchashvili und Daniel Allerstorfer stehen aber zwei weitere oberösterreichische Judokas im österreichischen Olympia-A-Kader.

 

Bild (Sellner): Sabrina Filzmoser in action


Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, müssen Sie angemeldet sein!