Sie sind hier: STARTSEITE
Samstag, den 01. Februar 2020 07:00

Kabarettabend - Austrophobia


Andreas Vitasek im AktivPark4222 in St. Georgen an der Gusen

Andreas Vitasek im AktivPark4222 in St. Georgen an der Gusen | 13. Februar 2020, 19:30 uhr

Seit 37 Jahren steht Andreas Vitasek auf der Kabarettbühne und immer noch gilt: Der politische Holzhammer  ist seine Sache nicht. "Ich bin kein politischer Kabarettist", meint Vitasek. Viel lieber verpackt er seine Kommentare  und Seitenhiebe in launige Alltagsbeobachtungen, etwa in der U-Bahn oder im Flugzeug, und seziert - die feine  Klinge frisch geschliffen - mit Wort und Stimme, Mimik und Gestik genüsslich das, was man so gern als  österreichische Seele bezeichnet: erfrischend kleinkariert, liebenswert pessimistisch, aber auch ziemlich beängstigend.  

Andreas Vitáseks 13. Programm "Austrophobia" ist eine kabarettistische Auseinandersetzung mit dem Heimatbegriff und dem Fremdsein,  mit begründeten und unbegründeten Ängsten, mit dem Junggewesensein und dem Älterwerden und mit der untoten Vergangenheit Österreichs.  Ankommen und Wegfahren, Nationalismus und Internationalismus und die alltäglichen Mühen der Ebene werden im privaten Mikrokosmos  einer Familie mit illegal eingeschleustem Mops abgehandelt. Gibt es ein richtiges Leben im falschen? Lauert das Grauen in der Idylle?  Und ein alter Bekannter feiert das größte Comeback seit Lazarus.

 

Bild (c) Udo Leitner


Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, müssen Sie angemeldet sein!