Sie sind hier: STARTSEITE
Mittwoch, den 05. Februar 2020 13:00

Zeugen gesucht


Polizei - Symbolbild

31-Jähriger in Linz niedergeschlagen und beraubt

Ein bislang unbekannter Täter sprach am 4. Februar 2020 gegen 22:30 Uhr einen 31-Jährigen aus dem Bezirk Ried im Innkreis vor einem Fast-Food Restaurant in der Linzer Wiener Straße an und fragte ihn dabei, ob er Cannabis kaufen möchte. Nachdem er dies bejahte, folgte er ihm Richtung Bulgariplatz. Dort kam ein zweiter bislang unbekannter Täter dazu. Beide packten ihn an der Jacke und wollten ihm seine Umhängetasche entreißen. Der 31-Jährige konnte sich aber losreißen und Richtung Breitwiesergutstraße flüchten. Bei einer Hausecke holten ihn die beiden ein, rissen ihn zu Boden und versetzten ihm mehrere Schläge auf den Hinterkopf. Einer der beiden schnitt mit einem Messer den Tragegurt seiner Tasche durch. Anschließend flüchteten die beiden mit der geraubten Tasche wieder zurück Richtung Wiener Straße. Der 31-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und begab sich nach der Tat zur Polizeiinspektion Hauptbahnhof um Anzeige zu erstatten.

Das Stadtpolizeikommando Linz bitte mögliche Zeugen um Hinweise unter der Telefonnummer 059133 45 3333.


Mehr in dieser Kategorie:


Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, müssen Sie angemeldet sein!