Sie sind hier: STARTSEITE
Montag, den 10. Februar 2020 07:00

Erster Schritt Richtung Halbfinale


Frane Kojic holt wichtigen Auftaktpunkt

Walter Wels feiert in Wr. Neustadt wichtigen Etappenerfolg !!

Im Hinspiel des Viertelfinales im Europacup feierte das Team der SPG Walter Wels in Wiener Neustadt einen wichtigen 3:1 Etappenerfolg.

Trotz starker Gegenwehr der Heimischen war es am Ende die mannschaftliche Geschlossenheit der Messestädter die den Unterschied ausmachte. Jeder Welsspieler trug mit einem Einzelsieg seinen Beitrag zum Gesamterfolg in Wiener Neustadt bei. Den Anfang im Spiel machte der kroatische Teamspieler Frane Kojic mit einem 3:1 Erfolg gegen den aufstrebenden deutschen U 21 Spieler Felix Wetzel. Den rund 20 mitgereisten Welsfans wurde dabei über weite Strecken der Partie tolles Tischtennis geboten.

In Spiel 2 zwischen der Nummer 1 der Hausherren Tomas Konecny und dem koreanischen Legionär im Walter Dress Kang Dong Soo merkte man diesem leider noch in manchen Phasen die Strapazen seiner Anreise an. Kang Konnte auf Grund eines Einsatzes in Korea erst am Donnerstag in Österreich eintreffen. So war seine knappe 1:3 Niederlage gegen den sicher an diesem Nachmittag extrem stark spielenden Tschechen erklärbar. Die Sätze selbst waren alle auf Unterschied und somit extrem knapp, wobei knapp zum Leidwesen der mitgereisten Welsschar eine 9:6 Führung und damit einen Entscheidungssatz vergeigte.

In Spiel 3 war es dann der Ungar Adam Szudi der einen wichtigen Schritt  beim 3:1 Sieg gegen den Kroaten Kovac zum Endergebnis von 3:1 beitrug. Mit der Führung im Rücken war es dann Kang der vor rund 15 in Wien lebenden Koreanern den Sack endgültig zumachte. Kang zeigte sich im Match gegen Wetzel schon deutlich agiler, brachte den Deutschen mit starken unterschnittenen Bällen ein um das andere Mal in Verlegenheit und gewann am Ende auch der Höhe nach verdient mit 3:1 in Sätzen.

Mit diesem Sieg in Wiener Neustadt haben wir einen wichtigen Schritt in Richtung Halbfinale gesetzt, so der mitgereiste Wels Präsident Bernhard Humer. Auf diesem Etappenerfolg dürfen sich die Welser aber gewiss nicht ausruhen, sondern gilt es am kommenden Samstag den 15, Februar ab 16:45 Uhr vor heimischer Kulisse den Sack endgültig zuzumachen.

Die Welser werden die Woche für die Spielvorbereitung und das Teambuilding besonders nutzen, so Trainer David Huber. Für das Spiel am Samstag erhoffen sich Wels Obmann Gerhard Demelbauer auf zahlreichen Besuch. Eine Abordnung aus der Heimat von Dominque Plattner und der Wiener Fanclub von Kang Dong Soo haben sich schon mit rund 30 Personen angekündigt. Ich gehe davon aus, dass ich alle Clubmitglieder sofern nicht zwingend verhindert in der Halle sehen werde, so Humer, der auch einige Showeffekte vor dem Spiel eingeplant hat.

 

Bild: Frane Kojic holt wichtigen Auftaktpunkt


Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, müssen Sie angemeldet sein!