Sie sind hier: STARTSEITE
Samstag, den 12. September 2020 13:00

Feuerwehreinsatz in Wels


Feuerwehr mit geretteter Katze

Feuerwehr rettet Bewohnerin samt Katzen aus verrauchter Wohnung

Eine Bewohnerin und ihre zwei Katzen wurden Freitagabend bei einem Brand in einer Wohnung in Wels-Neustadt von den Einsatzkräften der Feuerwehr aus der Wohnung gerettet.

In einer Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses im Welser Stadtteil Neustadt ist es Freitagabend zu einem Kleinbrand mit erheblicher Rauchentwicklung gekommen. Die Einsatzkräfte wurden zu einem vermutlichen Wohnungsbrand alarmiert. Gemeinsam mit dem Rettungsdienst konnte die Wohnungsmieterin aus der betroffenen Wohnung gerettet werden. Sie wurde vom Rettungsdienst zur Abklärung einer eventuellen Rauchgasvergiftung ins nahegelegene Klinikum Wels eingeliefert. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr brachten zudem die zwei Katzen der Frau aus der verrauchten Wohnung und versorgten diese mit Wasser. Nachdem die Wohnung zwischenzeitlich durch Belüftungsmaßnahmen rauchfrei gemacht wurde, konnten die Katzen wieder zurück in die Wohnung gebracht werden. Die Einsatzstelle wurde schließlich einem Angehörigen der Bewohnerin übergeben.

Die Mozartstraße war während der Einsatzdauer für den Verkehr gesperrt, die Eferdinger Straße kurzzeitig erschwert passierbar.


Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, müssen Sie angemeldet sein!