Sie sind hier: STARTSEITE
Samstag, den 04. Dezember 2021 07:00

LASK vor Dezember-Derby


LASK - Vereinslogo

Der LASK empfängt am Sonntag, den 5. Dezember (14.30 Uhr, live auf Sky Sport Austria) die SV Ried in der Raiffeisen Arena Pasching. Die Linzer haben die Chance, im Derby-Vergleich der laufenden Saison auszugleichen.

Der LASK startet in die letzte Fußball-Woche vor der Winterpause. Zum Auftakt wartet mit der SV Ried der oberösterreichische Ligakonkurrent. Erst zum zweiten Mal findet das OÖ-Derby im letzten Monat des Jahres statt – die Erstauflage des Dezember-Derbys gab es vor einem Jahr, als der LASK einen 3:0-Heimsieg einfahren konnte.

In der laufenden Saison liegen die Gäste sechs Plätze vor den Linzern auf Rang fünf. Die Innviertler sind seit vier Liga-Spielen ungeschlagen, zuletzt remisierte die Heinle-Elf mit 2:2 gegen Rapid. Die Schwarz-Weißen mussten am vergangenen Wochenende eine bittere Last-Minute-Niederlage in Hartberg einstecken – in den verbleibenden Spielen bis zum Jahreswechsel will der LASK dieses Ergebnis vergessen machen. Mit der SV Ried haben die Athletiker ohnehin eine Rechnung offen: Im Hinspiel musste sich der LASK Ende August mit 0:1 geschlagen geben – am Sonntag gibt es die Chance, im Derby-Duell auszugleichen.

Nicht mitwirken wird dabei neben dem gelbgesperrten Florian Flecker auch Alexander Schmidt, der verletzungsbedingt fehlt. Fraglich ist der Einsatz von Mamoudou Karamoko, Dario Maresic und Marko Raguž.

Cheftrainer Andreas Wieland:
„Bis zur Winterpause haben wir noch drei sehr wichtige und interessante Spiele vor uns. Der Gegner hat momentan einen guten Lauf, den wollen wir am Sonntag unterbrechen. Wir werden mit voller Motivation ins Derby gehen und den Kampf annehmen, um das richtige Ergebnis einzufahren.“

Team-News:
Verletzt:
Filipovic, Lawal, Schmidt
Fraglich:
Karamoko, Maresic, Raguž
Gesperrt:
Flecker

 

Bild (c) LASK


Mehr in dieser Kategorie:


Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, müssen Sie angemeldet sein!