Sie sind hier: BEZIRK STEYR » GARSTEN
Freitag, den 23. März 2018 13:00

Oö. Jungfotografen zeigten ihr Können


Julia Losbichler (ms. foto.group), Julia Muehlberger (1. Platz Kategorie Jungfotografen), LIM Sabine Starmayr

Olga Vinakur holte sich Landessieg in der Kategorie Fotografen-Lehrlinge | Julia Mühlberger war die Beste in der Kategorie Jungfotografen

Hervorragendes Können mit der Kamera demonstrierten Oberösterreichs Jungfotografen beim diesjährigen Nachwuchswettbewerb auf Landes- und Bundesebene. Sieben Fotografen-Lehrlinge sowie acht Jungfotografen legten den Juroren Niklas Fleischmann, Roland Froschauer und Elmar Konrad-Porod ihre kreativen Werke zum Thema „Fresh dafür lebe ich!“ zur Bewertung vor.
 
In der Kategorie Fotografen-Lehrlinge konnte Landesinnungsmeisterin Sabine Starmayr Olga Vinakur zum Landessieg gratulieren. Die junge Linzerin, die im Linzer Fotostudio Eder in Ausbildung steht, gewann vor Isabel Hofstadler aus Linz (in Ausbildung bei der ms. foto.group GmbH & Co. KG, Linz) und Klemens Reischl aus Kollerschlag (Lehrbetrieb: Foto Kirschner, Rohrbach).
 
Bei den Jungfotografen war Julia Mühlberger (beschäftigt bei der ms. foto.group, Linz) eine Klasse für sich. Die junge Pfarrkirchnerin entschied nicht nur den Landeswettbewerb vor der Linzerin Carina Lindbichler vom Steyrer Fotoatelier Stephan Rußkäfer und Carina Rührnessel aus Kronstorf, die bei der Welser W+K Fotografie GmbH beschäftigt ist, für sich. Sie sicherte sich mit ihren kreativen Leistungen auch auf Bundesebene Platz 1 in ihrer Kategorie. Für Innungsmeisterin Sabine Starmayr ein Grund mehr, auf den oö. Fotografennachwuchs und seine Ausbilder stolz zu sein.

Bild 1 (alle Fotoatelier Mozart): V. l.: Julia Losbichler (ms. foto.group), Julia Muehlberger (1. Platz Kategorie Jungfotografen), LIM Sabine Starmayr.

Bild 2: V. l.: LIM Sabine Starmayr, Olga Vinakur (1. Platz Kategorie Fotografen-Lehrlinge), Martin Eder (Fotostudio Eder).


Mehr in dieser Kategorie: