Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » WINDISCHGARSTEN
Sonntag, den 26. November 2017 10:45

Große Wertschätzung für Jakob Auer


Auch die (ehemaligen) Bezirksgeschäftsführer Bgm. Franz Waldenberger (v.li.), NR Klaus Lindinger, GV Monika Neudorfer, Vzbgm. Hannes Ziegelböck überbrachten Dank und Anerkennung.

Bezirkspartei dankte langjährigem Abgeordneten für den großen Einsatz

Wels-Land. Mit der Konstituierung des neuen Nationalrates am 9. November 2017 ging eine Ära zu Ende. Seit 19. Mai 1983 gehörte ÖkR Jakob Auer aus Fischlham dem Hohen Haus an. Die ÖVP Wels-Land dankte ihrem langjährigen Abgeordneten im Rahmen einer Bezirksparteileitungssitzung. Bezirksparteiobmann NR Klaus Lindinger würdigte in der Laudatio die große Einsatzbereitschaft von Jakob Auer sowie die unverkennbare Freude, mit der er seine politischen Funktionen ausübte. „Du  bist immer ein ‚greifbarer Abgeordneter‘ gewesen, der bei den Menschen war und ihre Anliegen mitnahm bzw. auch die Hintergründe verschiedener Beschlüsse verständlich erklärte“, streute Klaus Lindinger dem Ehrenbezirksparteiobmann Auer Rosen.

Zehn Gesetzgebungsperioden (von 19. 05.1983 bis 08.11.2017) brachte sich Jakob Auer als Nationalratsabgeordneter ein. Die beachtliche Bilanz zeigte

·         etwa 700 Plenarsitzungen
·         430 Plenarreden
·         196 schriftliche Anfragen
·         jährliche Rede zum „Grünen Bericht“ (erstmals 1986).

In der rund 34-jährigen Tätigkeit setzte sich Jakob Auer besonders für die bäuerlichen Familienbetriebe, die Landwirtschaft, die Gemeinden und die Unternehmer/innen ein. Sein Credo war es, junge Menschen immer für die Politik zu begeistern und ihnen eine Chance zum Mitwirken sowie Verantwortung zu geben. Als langjähriger Obmann des Budgetausschusses verwies Jakob Auer ständig auf die Staatsverschuldung. Für ihn wäre eine verfassungsmäßige Verankerung der Schuldenbremse wichtig gewesen. Dafür gab es leider nie eine zwei Drittel Mehrheit.

Als Dankeschön für den langjährigen Einsatz überreichte ihm die ÖVP Wels-Land ein Fotobuch mit wichtigen Stationen aus dem Parlament und der Region. Außerdem gab es noch ein süßes "Danke, Jakob Auer!" in Form von Pralinen.

Nationalrat a. D. ÖkR Jakob Auer gab postwendend den Dank zurück. Er hatte immer die Unterstützung der Bezirkspartei, die für seine Kandidatur notwendig war. Seit 9. November sei das Telefon deutlich "ruhiger geworden", was er durchaus zu schätzen wisse, wie Jakob Auer anmerkte.

Funktionen von Jakob Auer:
·         Ortsparteiobmann der ÖVP Fischlham 1976–1990
·         Bürgermeister der Gemeinde Fischlham 1977–2009
·         Mitglied des Gemeinderates der Gemeinde Fischlham 1973–1977
·         Abgeordneter zum Nationalrat 1983-2017

(wichtigste Stationen dabei: Obmann des parlamentarischen Budgetausschusses, Obmann des parlamentarischen Landwirtschaftsausschusses, Fraktionsführer der ÖVP im Finanzausschuss, Kommunalsprecher der ÖVP)

·         Bezirksbauernkammerrat, Wels-Land 1985–1994
·         Bezirksparteiobmann der ÖVP Wels-Land, 1979-2000
·         Obmann der Raiffeisen Landesbank, Oberösterreich 2000–2004
·         Genossenschaftsanwalt des Raiffeisenverbandes, Oberösterreich 2001-2012  
·         Vorsitzender des Aufsichtsrates der Raiffeisen Landesbank AG, Oberösterreich seit 2004
·         Bezirksobmann des Gemeindebundes, Oberösterreich 1979–1985
·         Präsident des Österreichischen Bauernbundes (ÖBB) 2011–2017
·         Klubobmann-Stellvertreter des Parlamentsklubs der Österreichischen Volkspartei 2011-2017

 

Bild (ÖVP-Wels-Land): Auch die (ehemaligen) Bezirksgeschäftsführer Bgm. Franz Waldenberger (v.li.), NR Klaus Lindinger, GV Monika Neudorfer, Vzbgm. Hannes Ziegelböck überbrachten Dank und Anerkennung.

 


Unsere Werbepartner in Windischgarsten: