Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » WINDISCHGARSTEN
Montag, den 05. August 2019 07:00

Schwerer Verkehrsunfall


Einsatzkräfte an der Unfallstelle

Zwei Verletzte bei Kreuzungscrash in Rohrbach

Zu einem Zusammenstoß eines Kastenwagens mit einem PKW kam es am 03.08.2019 um ca. 11:30 Uhr auf der Böhmerwaldstraße B38. Die Feuerwehren Rohrbach im Mühlkreis und Sprinzenstein wurden zur Hilfeleistung mit dem Einsatzstichwort "Verkehrsunfall eingeklemmte Person" alarmiert.

Der Einsatzleiter wurde vom Roten Kreuz darüber informiert, dass keine Einklemmung bei den Fahrzeuginsassen vorliegt. Die Rettung der Fahrzeuglenker konnte somit ohne dem Einsatz von hydraulischem Rettungsgerät erfolgen.

Zur Absicherung der Unfallstelle wurde in Absprache mit der Polizei eine lokale Umleitung durch
Feuerwehrlotsen eingerichtet. Um die Bergung des Kastenwagens zu ermöglichen musste dieser ausgeräumt werden. Die Getränkekisten wurden in Absprache mit dem Besitzer mit dem Kleinlöschfahrzeug-Logistik abtransportiert.

Beim Abtransport der Fahrzeuge unterstütze die Feuerwehr ein örtliches Unternehmen. Nach
Freigabe durch die Polizei wurden noch weitere Aufräumungsarbeiten durchgeführt und die Fahrbahn
gereinigt. Nach etwas mehr als 90 Minuten war die Feuerwehr Rohrbach mit ihren 30 eingesetzten
Feuerwehrkräften wieder einsatzbereit.

An der Unfallstelle waren neben den beiden Feuerwehren auch der Abschnittsfeuerwehrkommandant, mehrere Polizisten, die Mannschaft des Notarztfahrzeuges, sowie mehrere Rettungsfahrzeuge eingesetzt.


Mehr in dieser Kategorie:


Unsere Werbepartner in Windischgarsten: