Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » WINDISCHGARSTEN
Sonntag, den 07. November 2021 07:00

Covid-Maßnahmen beachten & einhalten


Polizei - Symbolbild

Behörde kontrolliert in der Gastronomie und bei Veranstaltungen

Seit Wochen kontrollieren Magistrat und Polizei in Steyr regelmäßig die Einhaltung der vorgegebenen Corona-Regeln bei Veranstaltungen sowie in der Gastronomie – sowohl tagsüber als auch in den späten Abendstunden. Da die Befolgung der gesetzlichen Maßnahmen sehr unterschiedlich wahrgenommen wird, appellieren die Behörden nun an die Betreiber von Gastronomiebetrieben sowie an die Organisatoren von Veranstaltungen, sich strikt an die Öffnungsverordnung zu halten.

„Viele Gastronomen haben Konzepte zur Verringerung des Ansteckungsrisikos ihrer Gäste, aber auch zur Möglichkeit der Kontaktpersonen-Nachverfolgung griffbereit im Lokal aufliegen und setzen diese vorbildhaft in die Praxis um“, zeigt sich Mag. Karin Nosko, die Leiterin der Bezirksverwaltungsbehörde des Steyrer Magistrates, zufrieden mit dem Großteil der durchgeführten Schwerpunkt-Kontrollen. Leider gebe es bei der Einhaltung der gesetzlichen 3G- bzw. 2,5G-Regelung in der Nachtgastro aber immer noch schwarze Schafe – sowohl unter den Gästen als auch bei Angestellten und Arbeitgebern. Gastronomen und Veranstalter, bei denen die Eintritts-Kontrollen nur lückenhaft oder gar nicht durchgeführt werden, müssen damit rechnen, dass sie im Zuge eines Verwaltungsstrafverfahrens zur Kasse gebeten werden.


Mehr in dieser Kategorie:


Unsere Werbepartner in Windischgarsten: