Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » EDLBACH
Dienstag, den 23. Februar 2021 07:00

Nach coronabedingten Absagen


v.l.: Pastoralassistent Andreas Stockinger-Wadsak, Stadträtin Beatrix Cmolik und Arbeitskreisleiter der „Gesunden Gemeinde“ Karl Streicher laden zum Treffpunkt für pflegende Angehörige ein.

Pflegende Angehörige treffen sich wieder in Waidhofen an der Ybbs| Stadtpfarre und „Gesunde Gemeinde“ laden ein

Nachdem einige Termine aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden mussten, bietet nun die „Gesunden Gemeinde“ in Kooperation mit der Stadtpfarre Waidhofen wieder einmal im Monat die Gelegenheit, sich mit anderen pflegenden Angehörigen auszutauschen. Die Treffen sind für alle offen – jeder und jede ist herzlich willkommen!

Menschen, die einen Angehörigen pflegen, erleben Geschichten, wie sie nur das Leben schreiben kann. Sie leisten großartiges, oft hinter verschlossenen Türen, unbemerkt und ungewürdigt von außen, auch von anderen näheren Verwandten. Oft kann es schnell gehen und man steht mit der Pflege eines geliebten Menschen alleine da – mit all den Sorgen, Ängsten und Fragen. „Sie sind nicht allein!“, darauf will der Treffpunkt für pflegende Angehörige aufmerksam machen.

Termine & Themen:
Donnerstag, 4. März: Fastenandacht in der Kirche (Treffpunkt Stadtpfarrkirche)
Donnerstag, 15. April: Austausch und Gespräch (Treffpunkt Stadtpfarre)
Donnerstag, 6. Mai: Vortrag des Palliativteams (Treffpunkt Stadtpfarre)
Donnerstag, 24. Juni: Abschlussgrillen im Pfarrhof
Kontakt: Pass Andreas Stockinger-Wadsak, T +43 676 826636461


Bild (Stadt waidhofen) v.l.: Pastoralassistent Andreas Stockinger-Wadsak, Stadträtin Beatrix Cmolik und Arbeitskreisleiter der „Gesunden Gemeinde“ Karl Streicher laden zum Treffpunkt für pflegende Angehörige ein.


Mehr in dieser Kategorie: