Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ROSENAU AM HENGSTPASS
Freitag, den 17. Januar 2020 13:00

Christkind aus der Schuhschachtel


Geschenkübergabe an Kinder

Auch heuer fuhren das Team um Franz Helml von der Landlerhilfe in den Osten.

Die Aktion "Christkind aus der Schuhschachtel" wurde zum 19. male von der Landlerhilfe durchgeführt.Von Samstag den 14. 12. bis Mittwoch 19. 12 2019 waren 56 Transporter mit über 23000 Paketen unterwegs. Zur Einreise in die Ukraine war bis 11. Dezember noch keine Einreisebewilligung eingetroffen. Es waren ca 40 Autos davon betroffen die ins Theresiental und nach Leinberg über die Karpaten gefahren wären. Dort hatten 15000 Kinder schon auf die Pakete gewartet, und auch die Gastfamilien, wo die Fahrer und Mitfahrer untergebracht und verpflegt werden, hatten auf die Erträge von 3500- 4000 € schon gehofft. Aufgrund dessen fuhren alle nach Rumänien, aufgeteilt in 3 Hauptgebiete. Wir fuhren mit den Gruppen nach Oberwischau an der Ukrainischen Grenze. Aus Windischgarsten waren wir mit 2 VW Transporter ( Fa. Bernegger Bau GmbH und Autohaus Windischgarsten) unterwegs. Bei der Fahrt zur letzten Schule und Kindergarten im Wassertal erfuhr Andrea Schimak durch ein Gespräch mit der Lehrerin von 2 Mädchen einer armen Familie, wo der Ofen kaputt ging, und kein Geld für4 einen neuen Ofen vorhanden war.Unsere Gruppe hat sofort das Geld für einen neuen gespendet.Nita, unsere Dolmetscherin hat in Oberwischau einen neuen Ofen bestellt, und um den Transport gekümmert. Auf der Heimfahrt machten wir Rast in Schwechat, da läuteten die Handys und die Ftos des neuen Ofens konnten von uns bestaunt werden. Das Team von Franz Helml waren Andrea Schimak, Josef Buritscher, Jakob Baumschlager, und Harald Fichtner.

Hiermit will sich das Team bei "Allen" Beteiligten dieser Aktion bedanken.

Text: F. Helml

zu den Bildern


Mehr in dieser Kategorie:


Unsere Werbepartner in Rosenau am Hengstpass: