Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » WARTBERG AN DER KREMS
Donnerstag, den 17. Oktober 2019 13:00

Schläfchen auf der Mittellinie


Polizei - Imagebild

Betrunkener Autolenker in Wartberg von anderen Verkehrsteilnehmern abgesichert

Ein 52-jähriger Pole aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems fuhr am 16. Oktober 2019 um 23:40 Uhr mit seinem Pkw auf der Schlierbacher Landesstraße aus Richtung Kremsmünster kommend in Richtung Wartberg an der Krems. Bei seinem Fahrzeug war der rechte Vorderreifen beschädigt, es befanden sich nur mehr Reifenfetzen auf der Felge. Auf Höhe des Straßenkilometers 4,15 kam der Lenker auf der dortigen unübersichtlichen Fahrbahnkuppe mit dem Fahrzeug zum Stillstand und er schlief hinter dem Lenkrad ein. Dabei stand er mit dem Pkw in etwa in Straßenmitte auf einer Sperrlinie.

Weitere Fahrzeuglenker konnten den Pkw auf der Fahrbahnkuppe rechtzeitig wahrnehmen. Sie sicherten ihn mit Pannendreiecken und den Warnblinkanlagen ihrer Fahrzeuge ab und verständigten die Polizei. Den Beamten gelang es den 52-Jährigen aufzuwecken, ein bei ihm durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,5 Promille Alkoholgehalt. Woher die Beschädigung des Reifens stammte, ist derzeit noch nicht bekannt.


Mehr in dieser Kategorie: