Sie sind hier: 
Dienstag, den 12. Februar 2019 08:00

Fixpunkt in der Bläserszene


das Polizeiorchester Bayern

22. Vöcklabrucker Trompetentage | 21. - 24. Februar 2019 | Stadtsaal Vöcklabruck

Von 21. – 24. Februar 2019 finden die Vöcklabrucker Trompetentage bereits zum 22. Mal statt. In Kooperation mit der Anton Bruckner Privatuniversität Linz ist das kleine Festival mittlerweile ein Fixpunkt in der Bläserszene. Neben einem Workshop mit hochrangigen, internationalen Dozenten, bilden zwei erstklassige Konzerte den perfekten Ausklang im Stadtsaal Vöcklabruck.

Benefizkonzert: Unter dem Titel „Golden Trumpets“ spielt das Polizeiorchesters Bayern am Freitag, 22.2. im Dienst der guten Sache für das Frauenhaus Vöcklabruck. Mit einer beachtlichen musikalischen Bandbreite und unter der Leitung von Prof. Johann Mösenbichler spielt das professionelle Orchester rund 50 Konzerte jährlich für den guten Zweck. Einer der Höhepunkte wird Antonio Vivaldis Concerto in C-Dur sein - ein Doppelkonzert für zwei Trompeten. Solo-Trompeter Fabian Huemer aus Ried im Innkreis ergänzt mit Lehrenden und Workshop-Teilnehmern perfekt das Orchester. Ein Abend für alle - nicht nur für Blasmusik-Fans!

Orwa Saleh, Gerhard Reiter & Friends vereint am Samstag, 23.2. Musiker aus Syrien, dem Iran und Österreich und kreiert so eine „neue Österreichische Kultur“. Fremdes und Vertrautes verschmelzen auf wunderbar virtuose Art und entführen auf eine magische Reise in die Welt der Musik, Wörter und Gedichte. Als besonderer Gast begleitet Benny Brown - Trompeter der Band des verstorbenen Roger Cicero – das hochkarätige Ensemble durch seine Kunst.

Karten online unter www.kuf.at und im Tourismusbüro Vöcklabruck, Graben 8, Tel.: 07672 / 266 44
Veranstalter: Kultur und Freizeit GmbH, www.kuf.at

 

Bild (Tobias Epp): das Polizeiorchester Bayern