Sie sind hier: 
Mittwoch, den 20. Februar 2019 11:00

Schwerer Verkehrsunfall


Einsatzkräfte an der Unfallstelle

Zwei Schwerverletzte bei Kreuzungscrash in Rottenbach

Ein schwerer Verkehrsunfall auf der Rieder Straße in Rottenbach (Bezirk Grieskirchen) forderte Dienstagnachmittag zwei Schwerverletzte.

Der Unfall ereignete sich im Kreuzungsbereich der Rieder Straße mit der Pramtalstraße beziehungsweise Schauberg im Gemeindegebiet von Rottenbach. Aus bisher unbekannter Ursache kollidierten die beiden Autos in Kreuzungsbereich. Zwei Feuerwehren, mehrere Rettungsfahrzeuge, der Notarzt, ein Notarzthubschrauber und die Polizei standen im Einsatz. Eine schwerverletzte Person wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber Martin 3 ins Krankenhaus geflogen, eine weitere Person mit Notarztbegleitung ins Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr führte anschließend die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle durch.

Der Kreuzungsbereich war rund eine Stunde für den Verkehr gesperrt. Die Feuerwehr richtete eine örtliche Umleitung ein.


Mehr in dieser Kategorie: