Sie sind hier: 
Donnerstag, den 11. April 2019 08:00

Jumicar Verkehrs-Sicherheitstraining


Spielerische Verkehrserziehung für Kinder - Imagebild

LR Steinkellner: Spielerische Verkehrserziehung für Kinder leistet einen wichtigen Beitrag zur Steigerung der Verkehrssicherheit

„Mit Jumicar lernen Schülerinnen und Schüler auf spielerische Art die Straßenregeln richtig anzuwenden. Ein solches Konzept, das Spaß und Lernen verbindet, gilt es zu unterstützen“, so Landesrat für Infrastruktur Mag. Günther Steinkellner.

Das Verkehrssicherheitstraining "Jumicar" richtet sich an Kinder zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr. Auf spielerische Weise lernen Schüler/innen in einem Verkehrstraining die Straßenregeln richtig anzuwenden. Im Theorieteil bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Regeln im Straßenverkehr verständlich erklärt. Mit einem abschließenden Kurztext wird das Wissen gefestigt. Bei den darauffolgenden Praxisfahrten kommt das erlernte Wissen dann auch zur praktischen Anwendung. Mit echten Mini-Autos wird auf einem Parcours geübt. Die verschiedenen Blickwinkel aus denen die Kinder den Straßenverkehr und dessen Regeln lernen, sind überaus wichtig. In der Situation des Autofahrers verstehen die Kinder aus eigener Erfahrung, dass ein gewisser Bremsweg bis zum Stillstand eines Autos erforderlich ist.

Das Jumicar-Programm richtet sich dabei insbesondere an Gemeinden und Schulen, wobei das Infrastrukturressort einen Kostenbeitrag zur Finanzierung leistet. Für bis zu 3.400 Kinder wird pro Kind ein Betrag von 12 Euro gefördert. 

"Autos, die man selbst lenken und fahren kann, wecken natürlich die Begeisterung eines jeden Kindes. Allerdings werden im Zuge dieser Veranstaltung durchaus ernsthafte Verkehrsthemen auf den Weg mitgegeben. Wir wollen Kinder in spielerischen Simulationen an das richtige Verhalten im Straßenverkehr heranführen. Das Erkennen von potentiellen Gefahren sowie das richtige Verhalten zu verstehen sind dabei wichtige Elemente", so Landesrat für Infrastruktur Mag. Günther Steinkellner abschließend.

 

Bild (c) Junicar


Mehr in dieser Kategorie: