Sie sind hier: 
Donnerstag, den 09. Mai 2019 07:00

Gegenwartsdramatik trifft Laienbühne


Bau des spektakulären Bühnenbilds

Dem Kultur- und Theaterverein ‚frei-wild‘ in Molln ist es gelungen Thomas Arzt für ein ganz besonderes Projekt zu gewinnen | "DIE VERTEIDIGUNG VON MOLLN - ein Volksstück mit Musik“

Das Theaterstück basiert auf der hierorts lebendigen und historischen Geschichte einer fremdartigen ‚Hexe‘ namens Barbara. Durch ihre Erfindung - die Maultrommel - kann sie sich nach mittelalterlichem Begnadigungsrecht vor dem Flammentod retten. Arzt hat aus der ‚Barbara-Legende‘ ein höchst aktuelles, modernes Drama, eine Komödie über unser Land, seine Bewohner und Befindlichkeiten gemacht.

 

Vor Allem ist das Werk auch eine Hommage an die Maultrommel. Deren geradezu magischer Klang macht sie zu so etwas wie der 'Zauberflöte des einfachen Mannes‘. Auf der ganzen Welt schätzt man seit Ewigkeiten dieses einfache(?) Instrument.  Österreichs bekanntester Virtuose ist der ‚Mollner Maultrommler‘ und eine „Ikone der Volkskultur“ Manfred Rußmann. Er hat die Musik komponiert zum Stück, zu den Liedern, zum Text von Thomas und er wird auch live bei den 10 Aufführungen spielen.

 

Das Ensemble des 'theater frei-wild' wird mit 24 Mitwirkenden den Bühnen-Ort Molln mit echtem Leben füllen: auf der weltgrößten ‚bespielbaren' Maultrommel im Nationalpark Zentrum.  

Unser mehrfach ausgezeichneter Kulturverein hat seit 10 Jahren - beginnend mit der ‚Mollner Wildererschlacht‘ - das Thema Widerständigkeit und Zivilcourage auf seine programmatischen Fahnen geheftet. "DIE VERTEIDIGUNG VON MOLLN" passt perfekt in Raum und Zeit - und zu frei-wild.

Das Spiel ist das erste Mundart-Drama eines modernen (ober)österreichischen Autors. International gesehen auch die erste literarisch/dramatische Würdigung des Maultrommelspiels (Mollner UNESCO-Welterbe) und nicht zuletzt ein unüberhörbarer Appell an die Menschlichkeit   -   hier, bei uns, am Land!

Premiere am 1.Juni 2019

siehe auch Plakat in der Rubrik Kultur


Bild (Sageder): Aufbau des spektakulären Bühnenbilds - die weltgrößte "bespielbare" Maultrommel