Sie sind hier: 
Mittwoch, den 17. Juli 2019 07:00

Im Sound der Motorsägen


Finalbewerb "Entasten" - Imagebild

Der Bundesentscheid Forst kommt nach Oberösterreich | 19. - 21. Juli 2019, Traunkirchen

Von 19. bis 21. Juli werden im Waldcampus Österreich in Traunkirchen (Bezirk Gmunden) unzählige Motorsägen den Ton angeben, denn an diesem Wochenende findet der Bundesentscheid Forst der Landjugend und gleichzeitig die Staatsmeisterschaft, organisiert von der Landarbeiterkammer, statt.

Der Startschuss für die rund 70 Teilnehmer des Wettbewerbs fällt am Samstag, dem 20. Juli um 8:30 Uhr. Neben einem Theorietest müssen die Teilnehmer sechs praktische Stationen absolvieren. Dazu zählen die Bewerbe Kettenwechsel, Fallkerb/Fällschnitt, Kombinationsschnitt, Präzisionsschnitt, Geschicklichkeitsschneiden und Durchhacken. Besonders spannend wird es beim Finalbewerb „Entasten“: Um 15:30 Uhr treten hier die Besten der Besten gegeneinander an, um die letzten entscheidenden Punkte für den Kampf um den Bundes-sieg zu sammeln!

Für die richtige Abwechslung am Gelände sorgt die „Holzknecht-Challenge“. Bei dieser können sich alle Besucherinnen und Besucher messen.

Wer sich am Ende „Staatsmeister Forst 2019“ nennen darf, entscheidet sich bei der Siegerehrung um 19:30 Uhr im großen Festzelt. Im Anschluss lädt die Landjugend Gmunden zur „Spreisslparty“ ein, bei der mit der Band „WiFiSt“ die Erfolge gefeiert werden.

10 Teilnehmer aus Oberösterreich
8 Burschen und 2 Mädels stellen sich der Herausforderung und treten beim Bundesentscheid gegen die besten Forstler aus ganz Österreich an.

Die Teilnehmer im Überblick:
Team LJ
Damen
Tina Austaller (GM)
Margit Hohenbichler

Herren
Christoph Fischer (SD)
Georg Strauß (WL)
Lukas Baminger (SD)
Lukas Mair (UU)

Team LAK
Michael Edlinger
Tobias Freinschlag
Rupert Maringer
Peter Strassmair

 

Bild (c) Landjugend OÖ


Mehr in dieser Kategorie: