Sie sind hier: 
Freitag, den 09. August 2019 07:00

Oberösterreich auf den Hund gekommen


Im Almfrieden Hotel & Romantikchalet in Ramsau am Dachstein dürfen gut erzogene Hunde mit ihren Besitzern das Hotelrestaurant besuchen.

Anzahl der Hunde stieg in den letzten fünf Jahren um 14 Prozent / Touristische Angebote reagieren auf diesen Trend

- Das Portal hundehotel.info ermittelte aktuelle Zahlen: 548.507 gemeldete Hunde in Österreich
- Die höchsten Zuwächse gibt es in Salzburg, Tirol, Oberösterreich und in der Steiermark
- Hoteliers investieren in den Trend 'Urlaub mit dem Hund'

Das Onlineportal www.hundehotel.info, ein Verzeichnis mit mehr als 500 hundefreundlichen Hotels und Pensionen, hat eine umfangreiche Erhebung zum aktuellen Hundebestand in Österreich initiiert. Dabei befragten die Portalbetreiber alle 2.065 Gemeinden nach ihren gemeldeten Hunden. Das Ergebnis: In Österreich sind 548.507 Hunde (Stand 2018) steuerlich gemeldet. Das sind rund 14 Prozent mehr als noch vor fünf Jahren (2013: 481.460 Hunde). Die meisten Vierbeiner befinden sich in Niederösterreich (162.937) gefolgt von Oberösterreich (87.293) und der Steiermark (83.995). Die höchsten Zuwächse im Hundebestand seit 2013 verzeichneten die Bundesländer Salzburg (+ 22,9 Prozent), Tirol (+ 22,7 Prozent), Oberösterreich (+ 16,2) und die Steiermark (+ 16 Prozent).
 
"Seitens der Hundebesitzer und Hoteliers verzeichnen wir ein immer größer werdendes Interesse an unserem Portal hundehotel.info. Daher war es uns wichtig, genaue Zahlen zum Hundebestand und den Steigerungsraten in Österreich zu eruieren", erklärt Roland Bamberger, Redaktionsleiter bei hundehotel.info. "Zu beachten ist, dass es sich bei unseren Zahlen um die steuerlich gemeldeten Hunde handelt. Es gibt auch eine Schätzung des Österreichischen Kynologenverbandes, die von insgesamt rund 665.000 Hunden ausgeht.“

Das Team von hundehotel.info recherchierte über mehrere Monate. Dabei wurden alle Gemeinden Österreichs per E-Mail und Telefon kontaktiert. "Leider gibt es in Österreich keine gesammelten Daten zum aktuellen Hundebestand. Weder die Statistik Austria noch andere offizielle Stellen können vollständige Daten liefern", weiß Bamberger. 48 Prozent der kontaktierten Gemeinden, die rund 72 Prozent der Gesamtbevölkerung repräsentieren, antworteten auf die Befragung von hundehotel.info. Darunter auch alle neun Landeshauptstädte und sämtliche Bezirkshauptstädte. Fehlende Daten von einzelnen Gemeinden wurden anhand der Bevölkerungszahl hochgerechnet.
 
Hundebesitz in Österreich (2018):

Österreich: 548.507, + 14 Prozent seit 2013
Niederösterreich: 162.937, + 12,7 Prozent
Oberösterreich: 87.293, + 16,2 Prozent
Steiermark: 83.995, + 16 Prozent
Wien: 61.107, + 7,9 Prozent
Kärnten: 40.696, + 8 Prozent
Tirol: 37.931, + 22,7 Prozent
Burgenland: 32.765, + 13,5 Prozent
Salzburg: 25.813, + 22,9 Prozent
Vorarlberg: 15.971, + 11.9 Prozent
 

Hoteliers investieren in hundefreundliche Unterkünfte
Längst erkannt haben den Trend zu mehr Hundebesitzern die Hoteliers in den Tourismusregionen. Sie setzen auf Gäste mit Hund und investieren in besonders hundefreundliche Ausstattungen. Das Urlaubsportal www.hundehotel.info hat für die Suche nach hundefreundlichen Beherbergungen ein Verzeichnis mit mehr als 500 Hotels und Pensionen in Österreich, Deutschland, der Schweiz, Italien, Kroatien und weiteren Ländern aufgebaut. Darunter befinden sich auch zahlreiche exklusive Hundehotels. "In 'echten' Hundehotels ist der Vierbeiner nicht nur ein gern gesehener Gast, es wird ihm auch einiges geboten", sagt Bamberger. "Auf unserem Portal befinden sich nur Unterkünfte, in denen Hunde nicht nur erlaubt, sondern auch willkommen sind."
 
In spezialisierten Hundehotels ist der Zugang von Hunden in das Restaurant selbstverständlich erlaubt. Die Zimmer sind hundefreundlich ausgestattet und verfügen über einen eigenen Hundeschlafbereich mit Hundekissen, Fress- und Wassernapf. Zusätzlich bieten diese Hotels auch eine eigene Hundedusche, Agility-Parcours, eingezäunte Hundewiesen und Dogsitting an. Vielfach sind auch ein Hundebadeteich, Hundemassage oder Physiotherapieangebote keine Seltenheit. Ein tägliches Futterservice sorgt für eine ausgewogene und gesunde Ernährung während des Urlaubs.

Urlaub mit Hund boomt / Am wichtigsten für Hundebesitzer: Darf der Vierbeiner in das Hotel-Restaurant?
Dass der Urlaub mit Hund boomt, das belegen auch die Zugriffszahlen von hundehotel.info. Monatlich suchen rund 18.000 Hundebesitzer auf hundehotel.info nach geeigneten Urlaubsunterkünften. Besonders häufig informieren sich die Besucher der Webseite über Hundehotels in Tirol, Kärnten und der Steiermark. Das mit Abstand wichtigste Suchkriterium für Hundehalter ist, ob der Hund auch mit ins Hotel-Restaurant darf.
 
Doggies und Suchfilter erleichtern die Suche nach dem optimalen Hundehotel
 
Die Betreiber von hundehotel.info haben für die Bewertung der Hotels ein eigenes Kategorisierungssystem, ähnlich wie die Klassifizierung nach Sternen, entwickelt. Je nach Ausstattung und hundespezifischen Angeboten werden sogenannte Doggies - von eins bis maximal sechs - vergeben. Ein Doggy bedeutet, dass Hunde in der Unterkunft erlaubt sind. Bei einem Hotel mit sechs Doggies sind ausschließlich Gäste mit Hunden anwesend. Zusätzlich wird auch ein umfangreiches Programm für Hunde-Wellness und -Pflege angeboten. Bamberger: "Wir bieten über 100 individuell kombinierbare Suchfilter. In Kombination mit den Doggies erleichtert das die Suche nach dem passenden Hotel enorm."

 
1 Doggy: Hunde sind erlaubt, es gibt jedoch keinen speziellen Service für Hunde.
2 Doggies: Hunde sind willkommen, Wasser ist an der Rezeption verfügbar und Hunde sind teilweise im Restaurant erlaubt.
3 Doggies: Hunde sind herzlich willkommen, Hunde sind im Restaurant erlaubt und es gibt einzelne Hundeleistungen (z.B. Schlafdecke im Zimmer).
4 Doggies: Eine hundefreundliche Unterkunft mit speziellen Serviceleistungen (z.B. Hundefutterservice oder Freilaufflächen).
5 Doggies: Ein hundefreundlicher Wohlfühl- und Wellnessbetrieb mit großem Angebot an speziellen Hundeleistungen (z.B. Hundewiese, Hundesitting, Schwimmgelegenheiten im Hotel)
6 Doggies: Im Hotel befinden sich ausschließlich Gäste mit Hund


Bild (mein-urlaub-mit-hund.at): Im Almfrieden Hotel & Romantikchalet in Ramsau am Dachstein dürfen gut erzogene Hunde mit ihren Besitzern das Hotelrestaurant besuchen.