Sie sind hier: 
Mittwoch, den 04. September 2019 11:00

Dumm gelaufen


Polizei - Imagebild

Treibstoffdiebe von Reifenpanne auf A8 gestoppt

Polizisten der Autobahnpolizei Wels wurden am 2. September 2019 um 7:45 Uhr zu einem Einsatz auf die A8 beordert, da auf Höhe des Verkehrskontrollpunktes Kematen in Fahrtrichtung Graz Reifenteile auf der Fahrbahn lagen. Dort eingetroffen stellten die Beamten neben den Teilen einen Pkw mit englischer Zulassung und einem angehängten Wohnwagen fest. Die Insassen des Fahrzeuges, zwei Ungarn im Alter von 17 und 61 Jahren und eine Ungarin, 55 Jahre alt, versuchten einen kaputten Reifen zu wechseln. 

Noch während der Amtshandlung zeigte der Geschäftsführer einer Tankstelle in Aistersheim den Diebstahl von Treibstoff an. Durch Aufnahme der Überwachungskamera stellte sich heraus, dass genau die Insassen dieses Wohnwagengespannes an der Tankstelle tankten, ohne zu bezahlen.

Die Beschuldigten werden der Staatsanwaltschaft Wels angezeigt. Da sie für den Wohnwagen keine gültige Zulassung vorweisen konnten wurde zudem eine Sicherheitsleistung eingehoben.


Mehr in dieser Kategorie: