Sie sind hier: 
Mittwoch, den 13. November 2019 07:00

Kooperation positiv finalisiert


Die Mitarbeiter des zukünftigen Standesamts- und Staatsbürgerschaftsverbandes mit dem Bürgermeister und der Amtsleiterin der Stadtgemeinde Rohrbach-Berg

Startschuss für den neuen Standesamts- und Staatsbürgerschaftsverband im Bezirk Rohrbach fällt mit 01. Jänner 2020

Mit 1. Jänner 2020 startet im Bezirk Rohrbach ein neues, gemeindeübergreifendes Kooperationsprojekt. 35 Gemeinden schließen sich zu einem Standesamtsverband zusammen und erledigen die Personenstandsagenden ab sofort zentral.

„Es freut mich, dass diese Kooperation positiv abgeschlossen werden konnte“, so Rohrbach-Bergs Bürgermeister Andreas Lindorfer, welcher als Obmann dieses neuen Verbandes fungieren wird.

Die administrative Abwicklung wird in den Räumlichkeiten der Stadtgemeinde Rohrbach-Berg durchgeführt, wo die Kompetenzen entsprechend gebündelt werden. Gerade die immer mehr werdenden Auslandsberührungen sind ein Grund für diese erforderliche Qualitätsoptimierung.

Bis auf die Gemeinden Altenfelden und Neustift i.M. haben alle Gemeinden des Bezirks die entsprechenden positiven Gemeinderatsbeschlüsse gefasst. Die baulichen Adaptierungsmaßnahmen im Stadtamt wurden bereits abgeschlossen. Das entsprechende Personal wurde bereits aufgenommen und es läuft zur Zeit die Einschulung, um am 1. Jänner einen reibungslosen Start zu ermöglichen.

Alle personenbezogenen Daten werden am Verbandssitz in Rohrbach-Berg in das gemeinsame Zentrale Personenstandsregister eingetragen und dadurch wird eine rasche, korrekte und rechtlich sichere Datenerfassung gewährleistet. Viele aufwändige Verfahren werden an einer zentralen Stelle abgewickelt und dies entspricht einer zweckmäßigen und modernen Verwaltung. Beispielsweise wird das Ermittlungsverfahren zu einer Eheschließung in Rohrbach-Berg abgewickelt.

Eine Hochzeit selbst kann wie bisher in der jeweiligen Gemeinde durchgeführt werden. Alle Urkunden (außer erstmaliger Eintrag der Geburt) sind bei jedem Standesamt erhältlich.


Bild (Stadtgemeinde Rohrbach-Berg): Die Mitarbeiter des zukünftigen Standesamts- und Staatsbürgerschaftsverbandes mit dem Bürgermeister und der Amtsleiterin der Stadtgemeinde Rohrbach-Berg v. li. nach re.: Josef Radinger, Veronika Hintringer, Judith Rastegar (Leiterin des StAV), AL Mag. Karin Fellhofer, Bgm. Andreas Lindorfer (Obmann StAV), Heidemaria Wakolbinger und Maria Stürzlinger