Sie sind hier: 
Freitag, den 06. Dezember 2019 13:00

Wilde Verfolgung


Polizei - Symbolbild

Lenker entkommt nach rücksichtsloser Raserei im Raum Luftenberg/Engerwitzdorf der Polizei

Im Zuge von Fahndungstätigkeiten nach einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Sankt Georgen an der Gusen wurde am 5. Dezember 2019 gegen 11:50 Uhr von einer Streife die Verfolgung eines verdächtigen Fahrzeuges aufgenommen.

Später stellte sich heraus, dass es sich dabei um einen 30-jährigen Österreicher handelte, der in Tschechien wohnhaft ist. Dieser widersetzte sich jedem Anhalteversuch und flüchtete mit überhöhter Geschwindigkeit und rücksichtsloser Fahrweise Richtung Luftenberg bzw. Katsdorf. In der Ortschaft Wolfing, Gemeinde Engerwitzdorf, konnte der Mann aufgrund einer Straßenblockade kurz gestoppt werden. Dabei versuchte ein Polizist die Fahrertüre zu öffnen, diese war jedoch versperrt. Der 30-Jährige wendete seinen Pkw und beschleunigte wieder. Der Beamte konnte sich nur durch einen Sprung zur Seite retten und somit Schlimmeres verhindern.

In der Folge flüchtete der Mann in unbekannte Richtung. Er wird der Staatsanwaltschaft Linz und der BH Perg angezeigt. Der Amtsbekannte besitzt auch keine gültige Lenkberechtigung.