Sie sind hier: 
Sonntag, den 08. Dezember 2019 07:00

Rückhalt aus Bevölkerung


LR Wolfgang Klinger

LR Klinger: Österreich braucht ein leistungsstarkes Bundesheer

Aktuelle Umfrage zeigt großen Rückhalt aus Bevölkerung für Bundesheer
"Eine neueste Umfrage zeigt uns ganz klar, dass die Bevölkerung hinter unserem Bundesheer steht und auch will, dass es nicht ausgehungert wird“, sieht sich Sicherheits-Landesrat KommR Ing. Wolfgang Klinger in seinen bisherigen Forderungen bestätigt.

"Unser Bundesheer ist für die Sicherheit unserer Bevölkerung und unserer Heimat unverzichtbar. Gerade in der Landesverteidigung, aber auch im Katastrophenschutz ist das Bundesheer eine wichtige Stütze, wenn es darum geht, anfallende Herausforderungen zu bewältigen“, erklärt Landesrat Klinger.

„Der Grundwehrdienst ist in seiner derzeitigen Dauer von sechs Monaten zu kurz, um junge Soldatinnen und Soldaten ausreichend und zielgerichtet auszubilden und die erlernten Fähigkeiten auch zu festigen. Es ist dringend notwendig, die Dauer des Grundwehrdienstes wieder auf eine sinnvolle und angemessene Dauer zu erhöhen. Die jüngste Umfrage macht deutlich, dass auch die Bevölkerung der Meinung ist, dass sechs Monate schlichtweg zu kurz sind“, führt Klinger fort.

"Wir dürfen es nicht so weit kommen lassen, dass unser Bundesheer ein nur mit sich beschäftigter Verwaltungsapparat wird, der versucht sich irgendwie über Wasser zu halten. Es gibt für die Sicherheit unserer Heimat genügend Aufgaben, die auch das Bundesheer erfüllen kann und muss. Ein ausreichend ausgestattetes und leistungsstarkes Bundesheer ist auch für uns als neutralen Staat unabdingbar, das muss uns allen bewusst sein", so Klinger abschließend.

 

Bild (c) FPÖ