Sie sind hier: 
Montag, den 13. Januar 2020 07:00

Für vieljähriges Engagement


Landeshauptfrau Mikl-Leitner ehrt Bergretter/innen

Landeshauptfrau Mikl-Leitner ehrt Bergretter/innen

Am 11. Jänner 2020 haben die Niederösterreichische Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner gemeinsam mit der Bergrettung Niederösterreich/Wien und Landesleiter Matthias Cernusca 135 Bergretter/innen geehrt. Moderiert hat unser Gebietsleiter Stellvertreter Gebiet Mitte Karl Weber, für die Organisation verantwortlich gezeichnet hat unser Landesbüroleiter Lukas Turk.

Warum und was ehren wir?
In den gediegenen Hallen des Dormitoriums des Stiftes Lilienfeld bekamen die Bergretter/innen aufgrund ihres vieljährigen und verdienstvollen Engagements feierlich die Bergrettungs-Ehrenmedaillen überreicht.

Als offizielle Blaulichtorganisation besteht die Bergrettung Niederösterreich/Wien aus einer ehrenamtlich agierenden Landesorganisation und insgesamt 30 Ortsstellen mit 1.300 freiwilligen Mitgliedern. „Das Retten & Bergen im unwegsamen Gelände stellt eine oft ungleich höhere Herausforderung an Retter/innen und Personal dar, die einen umso größeren Einsatz unserer Organisation erfordert. Wir ehren daher langdienende und herausragende Leistungen im alpinen Rettungsdienst genauso wie in der Administration.

Appell an Jugend, Gesellschaft und Land
Die Ehrung unserer Mitglieder verdeutlicht, dass das Engagement bei der Bergrettung sinnstiftend ist. Obgleich die Bedeutung der Abzeichen nur symbolisch ist, steht es dennoch für jahrelange harte Arbeit, Training, Fortbildung, Kameradschaft, Verlässlichkeit und Hingabe. Ohne diese würde ein beträchtlicher Teil der Rettungskette des Landes Niederösterreich fehlen – in der Bergwelt und Natur ginge es bedeutend unsicherer zu.

Einmal mehr wurde aber auch verdeutlicht, dass die Bergrettung eine Verbindung von Alpinsport, Aus- & Weiterbildung sowie gesellschaftlichem Engagement darstellt. Ein Benefit in jeder Hinsicht.

Bergrettung und Prominenz
Freuen konnten sich die zu ehrenden Bergretter/innen über zahlreiche Prominenz: Abt Pius vom Stift Lilienfeld, Michael Hochgerner, Bezirkspolizeikommandant Lilienfeld, Vizebürgermeister Manuel Aichberger Vizebürgermeister, Bundesrat Karl Bader, Bezirkshauptmann-Stellvertreter Nikolaus Seitschek begrüßen.

Die Bergrettung Niederösterreich Wien gratuliert herzlich und bedankt sich für das langjährige ehrenamtliche Engagement.

 

Bild: (c) ÖBRD NÖ/W

 


Mehr in dieser Kategorie: