Sie sind hier: 
Freitag, den 31. Januar 2020 07:00

Faustball Bundesliga


TuS2 nach dem Sieg gegen Enns

TuS2 mit Sieg weiter im Plansoll | Tus1 beendet Saison auf Platz 7

Das war knapp! Mit einem hart erkämpften Erfolg gegen Enns2 festigt das 2er Team des TuS Rang 8 in der 2. Bundesliga. Nach einem 1:2 Rückstand können die ohne Stefan Zehetner angetretenen Kastler-Jungs gegen Enns dann doch noch das Ruder herumreißen und drehen das Spiel noch zum knappen 3:2 Erfolg. Gegen Laa/Thaya kommen die Grün-Weißen nie auf Touren und verlieren mit 0:3. Damit setzt sich TuS2 vor der spannenden letzten Runde noch vor dem Relegationsplatz auf Rang 8. In zwei Wochen treffen die Grün-Weißen in Kirchdorf auf Grünburg und Laakirchen. "Da sind wir wieder in Vollbesetzung, ein Sieg wär wohl gut um den Platz in der Tabelle zu halten", meint auch Coach Kastler.

Mit zwei Niederlagen beendet der TuS die Saison der 1. Bundesliga. Gegen Vöcklabruck zeigen die Jungs phasenweise ein recht engagiertes Spiel, vor allem Florian Winterleitner und Christopher Ahrens in der ungewohnten Mittelposition stellen die ungeschlagenen Tigers immer wieder vor Probleme. Gegen Enns halten die Grün-Weißen lange mit, eine hauchdünnes 2:3 bildet den Abschluss der Saison. "Nun heißt es volle Konzentration au die Feldmeisterschaft, nach ein paar freien Tagen werden wir beginnen uns darauf vorzubereiten", blickt Kapitän Stefan Winterleitner bereits nach vorne.


Bild (TuS): TuS2 nach dem Sieg gegen Enns