Sie sind hier: 
Montag, den 09. März 2020 11:00

Schwerer Verkehrsunfall


Einsatzkräfte an der Unfallstelle

Drei Verletzte bei heftigem Kreuzungscrash in Rottenbach

Eine 56-jährige Frau aus dem Bezirk Grieskirchen war am 7. März 2020 gegen 18:45 Uhr mit ihrem Pkw auf dem Güterweg Watzing von Wendling kommend in Richtung Rottenbach unterwegs. Zur gleichen Zeit war ein 25-jähriger Mann aus dem Bezirk Ried mit seinem Pkw auf der B 141 von Haag in Richtung Grieskirchen unterwegs. Am Beifahrersitz befand sich eine 22-jährige Frau aus Graz. Im Bereich Haselbach kam es auf der B 141 zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Der Pkw des 25-Jährigen wurde in ein angrenzendes Feld geschleudert und das Fahrzeug der 56-Jährigen kam im Straßengraben zum Stehen.

Ein nachkommender Pkw-Lenker konnte eine Kollision vermeiden und leistete bis zum Eintreffen der Rettung gemeinsam mit seiner Beifahrerin erste Hilfe. Die 56-Jährige, als auch die 22-Jährige wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Ried eingeliefert. Der 25-Jährige musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeugwrack befreit werden und wurde anschließend in das Klinikum Wels eingeliefert. Die B 141 war im Bereich Rottenbach für die Dauer von zwei Stunden zur Gänze gesperrt.