Sie sind hier: 
Sonntag, den 05. April 2020 07:00

Von Baum getroffen


Notarzthubschrauber am Einsatzort

Schwerer Forstunfall in Kallham

Ein 51-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen schnitt am 3. April 2020 am Nachmittag alleine im Quellgebiet der Faulen Aschach in der Gemeinde Kallham mit einer Motorsäge eine dürre Erle um. Dabei brach der Baum ca. einen Meter oberhalb der Schnittstelle. Er traf den 51-Jährigen und verletzte ihn schwer.

Der Mann wurde gegen 18:30 Uhr von seiner Gattin neben dem Baum liegend gefunden. Er wurde von der Feuerwehr geborgen und nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.