Sie sind hier: 
Samstag, den 27. Juni 2020 07:00

Modernes Arbeitsumfeld


Besuch in der neuen Polizeidienststelle

Neue Polizeidienststelle in der Färbergasse in Waidhofen

Als Freund und Helfer sehen wir unsere Polizistinnen und Polizisten an. Um ihre vielen Aufgaben bestmöglich erfüllen zu können, brauchen sie nicht zuletzt freundliche Arbeitsräume und zeitgemäße technische Einrichtungen. Im Mai übersiedelte die Polizeiinspektion Waidhofen nun vom alten Standort am Graben in der Färbergasse 2. „Wir fühlen uns sehr wohl in unserem neuen Gebäude und ich bedanke mich herzlich bei Stadt Waidhofen a/d Ybbs für die Unterstützung“, sagte Chefinspektor Gerald Eslitzbichler, Kommandant der Polizeiinspektion.

Beim Antrittsbesuch durfte Bürgermeister Werner Krammer die neue Polizeidienststelle besichtigen. „Jeder kann seinen Aufgaben besser nachgehen, wenn er eine angenehme Arbeitsatmosphäre vorfindet“, so Krammer der allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein erfolgreiches Wirken in den neuen Räumlichkeiten wünschte und die Gelegenheit nutzte, sich im Namen der Stadt bei den Polizistinnen und Polizisten für ihre Einsatzbereitschaft und die umsichtige Aufgabenerfüllung zu bedanken.


Foto (v. l.): Mag. Martin Heiligenbrunner (Leiter Referat Polizei und Verkehr), Bürgermeister Mag. Werner Krammer, Chefinspektor Gerald Eslitzbichler, Bezirkspolizeikommandant Horst Schmutzer, Vizebürgermeister Mario Wührer, Magistratsdirektor Mag. Christian Schneider, Sicherheitsgemeinderat Heinz Dötzl und Dr. Franz Hörlesberger (Leitung Hoheitsverwaltung) bei der Besichtigung der neuen Räumlichkeiten.