Sie sind hier: 
Sonntag, den 12. Juli 2020 13:00

Schwerer Verkehrsunfall


Feuerwehr an der Unfallstelle

Verletzte Autoinsassin auf der Innkreisautobahn mit Bergegerät aus PKW befreit

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Samstagnachmittag auf der Innkreisautobahn bei Meggenhofen (Bezirk Grieskirchen) ereignet. Die Feuerwehr musste zur Menschenrettung anrücken.

Der Unfall ereignete sich auf der Innkreisautobahn unmittelbar vor der Autobahnabfahrt Meggenhofen in Fahrtrichtung Voralpenkreuz. Ein PKW ist aus bisher unbekannten Gründen gegen die Leitschiene gekracht, zwei Personen wurden verletzt. Die Feuerwehr musste schließlich ebenso noch hinzugezogen werden und eine Person mittels hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreien. Die beiden verletzten Personen wurden nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst sowie die Notärztin ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Überholspur der Autobahn war in Fahrtrichtung Knoten Voralpenkreuz rund eineinhalb Stunden für den Verkehr gesperrt.